Home / Forum / Recht & Unrecht / Sonderurlaub beim Umzug?

Sonderurlaub beim Umzug?

8. Januar um 9:33 Letzte Antwort: 11. Januar um 10:06

Hallo

Ich hoffe ich bin da im richtigen Forum. Also ich wollte fragen, ob ich rechtlich irgendwie Anspruch auf Sonderurlaub habe, wenn ich umziehe. Ich habe beim googeln nur gefunden, dass das wohl in Ausnahmen geht, aber welche sind das?

Ich muss halt unbedingt umziehen, da in meiner alten Wohnung starker Schimmelbefall ist und ich keinen zum helfen habe. Es ist jetzt alles sehr kurzfristig und klappt nicht am Wochenende, bzw. reicht mir das von der Zeit her auch nicht... Wenn ihr mehr wisst, wäre das super!

Mehr lesen

8. Januar um 11:05

Du hast so wirklich gar niemanden, der dir helfen kann das übers Wochenende durchzuziehen? Das ist schlecht. Umzugsunternehmen ist finanziell nicht drin? :/ Dann sieht es finster aus.
Laut § 616 (BGB) gibt es Sonderurlaub nur bei Todesfällen innerhalb der Familie oder Geburt. Halt etwas wodurch du ohne selbstverschulden verhindert bist (Da stellt sich mir ja innerlich jetzt die Frage, wie man selbst Schuld dran ist, wenn man krank ist  
Ansonsten einmal wie hier einmal im Arbeitsvertrag schauen, ob da was zum Umzug angegeben ist. Verbeamtet bist du ja nicht, oder?
Ansonsten: Hoffe auf den guten Willen deines Arbeitgebers. Erkläre die Situation, frag ihn, ob er da eine Lösung weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar um 10:06

Soweit ich weiß, bekommt man nur Sonderurlaub für einen Umzug, wenn der Umzug wegen der Arbeit ist. Also wenn du z.B. den Standort wechselst und deshalb ein Umzug nötig ist. Wenn du umziehst wegen einer schöneren Wohnung/Eigenheim/mit Partner zusammen ziehen, gilt das meines Wissens nicht. Am besten fragst du aber beim Betriebsrat oder schaust in den Tarifvertrag/Arbeitsvertrag. Oder frag mal Kollegen oder in der Personalabteilung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram