Home / Forum / Recht & Unrecht / !!! SOS !!! Brauche dringend Rat!

!!! SOS !!! Brauche dringend Rat!

25. Oktober 2005 um 14:21

Hallo an Alle!
Ich brauche bitte einen Rat! Ich bin schwanger und alleine! Meine Firma hat mich wegen Insolvenz von der Arbeit frei gestellt, d.h. ich bin arbeitssuchend gemeldet. Ich habe beim Wohnungsamt eine Wohnung beantragt, da ich z.Zt. bei einer Freundin wohne (bin aber noch bei meiner Mutter in der Wohnung angemeldet, die mich aber wg. meiner Schwangerschaft zu Hause rausgeschmissen hat) und nach der Geburt mit dem Baby nicht bei ihr wohnen bleiben kann. Der voraussichtliche Geburtstermin ist Mitte Dezember. Ab November erhalte ich Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse, bis 8 Wochen nach der Geburt. Danach muss ich zum Sozialamt.
Da ich zu Hause noch angemeldet bin, bekomme ich auch keine Hilfe vom Sozialamt, weil meine Mutter für meinen Unterhalt aufkommen soll. Andererseits, wenn mir das Sozialamt keine Hilfe zusichert (Kaution etc.) bekomme ich keine Wohnung! Ich bin total verzweifelt! Bei jeder Schwangerschaftsberatung wird einem Hilfe zugesichert, wenn man nur das Kind behält...ich habe mich für das Kind entschieden, aber jetzt hilft mir niemand mehr! Was kann ich tun? An wen kann ich mich wenden? Wer hilft in diesem Fall? (Ich komme aus München)

Vielen Dank!

Mehr lesen

26. Oktober 2005 um 19:34

Hallo
erstaml alles gute zum kelien strampelmax

ich würde dir raten mal bei profamilia, der diakonie und caritas ein beratungsgespräch zu machen. die können den ämtern auch evtl. auf die füße treten. bei der diakonie bekommst z.b. auch einen kostenlose erstausstattung, wenn du bedürftig bist, wie es ja anscheinend bei dir ist.
wie wäre es für dich mutter-kind-projekt zu machen? das bekommen aber nur mütter, bei denen die aussicht auf einen beruflichen wiedereinstieg gegeben ist.
allerdings mußt du fürs mutter-kind-projekt auch gewisse anforderungen erfüllen. aber du bekommst sehr viel unterstützung auch finanzieller natur.
sonst habe ich keine ahnung was du noch tun könntest.


PRO FAMILIA Erziehungsberatung, Schwangeren- u. Familienberatung
Adresse
Bodenseestr. 226
81243 München Telefon
089 89 76 73 - 0
PRO FAMILIA Partnerschafts- u. Sexual-, Schwangerenberatung ärztliche Beratung
Adresse
Türkenstr. 103
80799 München Telefon
089 33 00 84 - 0


Diakonieen München:
http://www.rz1.dastelefonbuch.de/?kw=diakonie&ort=-m%FCnchen&ciid=5140&kw=diakonie&cmd=search&ort_ok=1-&cx=&cy=&mdest=s4.rz1&vert_ok=1&mergerid=&cilist=1&-sp=0&aktion=23


Caritas:
Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche u. Familien Erziehungsberatung
Adresse
Hansastr. 136
81373 München Telefon
089 71 04 81 - 0
Fax
089 71 04 81 - 11

Gefällt mir

28. Oktober 2005 um 22:22
In Antwort auf maus133

Hallo
erstaml alles gute zum kelien strampelmax

ich würde dir raten mal bei profamilia, der diakonie und caritas ein beratungsgespräch zu machen. die können den ämtern auch evtl. auf die füße treten. bei der diakonie bekommst z.b. auch einen kostenlose erstausstattung, wenn du bedürftig bist, wie es ja anscheinend bei dir ist.
wie wäre es für dich mutter-kind-projekt zu machen? das bekommen aber nur mütter, bei denen die aussicht auf einen beruflichen wiedereinstieg gegeben ist.
allerdings mußt du fürs mutter-kind-projekt auch gewisse anforderungen erfüllen. aber du bekommst sehr viel unterstützung auch finanzieller natur.
sonst habe ich keine ahnung was du noch tun könntest.


PRO FAMILIA Erziehungsberatung, Schwangeren- u. Familienberatung
Adresse
Bodenseestr. 226
81243 München Telefon
089 89 76 73 - 0
PRO FAMILIA Partnerschafts- u. Sexual-, Schwangerenberatung ärztliche Beratung
Adresse
Türkenstr. 103
80799 München Telefon
089 33 00 84 - 0


Diakonieen München:
http://www.rz1.dastelefonbuch.de/?kw=diakonie&ort=-m%FCnchen&ciid=5140&kw=diakonie&cmd=search&ort_ok=1-&cx=&cy=&mdest=s4.rz1&vert_ok=1&mergerid=&cilist=1&-sp=0&aktion=23


Caritas:
Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche u. Familien Erziehungsberatung
Adresse
Hansastr. 136
81373 München Telefon
089 71 04 81 - 0
Fax
089 71 04 81 - 11

@maus133
Hallo!
Vielen lieben Dank! Ich habe einen Termin bei der Caritas ausgemacht. So wie es sich am Tel. angehört hat, könnten die mir wirklich helfen. Danke nochmal!

LG

Gefällt mir

28. Oktober 2005 um 22:59

Bitte sehr
habe ich gerne gemacht
ich habe auch zur zeit ein "sorgenkind" allerdings nur ein stiefkind und die arme kleine würde sooo gerne zu uns ziehen und ihre mum läßt sie nicht.

falls du dringend jemanden zum reden brauchst, die dir evtl. auch noch helfen können, nimm dastelefonbuch und rufe das "elterntelefon" an. die nummer findest du ganz vorne im telefonbuch, da wo auch die drogenberatung und seelsorge zu finden ist.

toi toi toi und aaalles erdenklich gute für dich und deín kleines- i druck di
grüßle
aus bawü
karin

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen