Home / Forum / Recht & Unrecht / Steuererklärung bei Trennung

Steuererklärung bei Trennung

20. März 2006 um 22:43 Letzte Antwort: 21. März 2006 um 18:16

Hallo Ihr Lieben,
ich habe da mal eine Frage.... und zwar ist die Mutter von meinem Freund Ende letzten Jahres ausgezogen,seit dem wohnt der Vater alleine und Sie dreht etwas am Rad.
Sie fordert jetzt Unterhalt usw., aber das läuft alles über Anwälte.
Jetzt kam Sie letzte Tage mit einem Vordruck für die Lohnsteuererklärung, und sagte das Er da schon mal seine Unterschrift unten drunter machen soll, Sie würde das dann alles ausfüllen und zum Finanzamt schicken-dafür will Sie aber die Hälfte von dem Geld!!!! Der Vater hat es nicht unterschrieben,darauf hin hat Sie gesagt: Nagut wenn Du Das jetzt nicht unterschreibst, dann unterschreibe ich Dir nächstes Jahr auch nicht das Du Unterhalt an mich gezahlt hast, dann kannst Du das nicht absetzen. Denn sost würdest Du 80% des Unterhaltes zurück bekommen!" Dann zog Sie beleidigt ab.
Nun kennen wir uns da leider auch nicht so aus, und wissen nicht ob der Vater das evtl. doch noch unterschreiben soll...kann uns dazu jemand was sagen?? Kann überhaupt jeder seine eigene Steuererklärung machen, wenn man noch verheiratet ist???

Würde mich über eine Antwort, oder auch mehrere sehr freuen.....

Grüsse Yvonne

Mehr lesen

20. März 2006 um 23:02

Dieses Jahr
werden sie noch gemeinsam veranlagt.Warum macht er nicht die Steuererklärung.
Nächstes Jahr,wenn sie Unterhalt bekommt,muß er die Anlage "U" (Diese bekommt man,wenn man Unterhalt zahlt)ausfüllen und sie ist dazu verpflichtet diese zu unterschreiben,da sie ja schließlich den Unterhalt bezieht.Also,sie ist zur Unterschrift der Anlage "U" verpflichtet.

Gefällt mir
21. März 2006 um 18:16

Da ich ja auch kein Experte bin


muss ich mich ja hier schlau machen...!!! Wir hatten ja gedacht, das wir seine Steuererklärung dann machen, also für Ihn alleine. Nur weil die Mutter ja meinte, wenn Er sich jetzt quer stellt und nicht das was Er zurück bekommt mit Ihr teil, dann würde Sie im nächstes Jahr auch nicht unterschreiben, das Er Unterhalt zahlt.

Ich wußte ja auch nicht das Sie dazu verpflichtet ist zu unterschreiben.... @ equinox68,danke schon mal für die Info! Das ist gut zu wissen.
Weiß denn jemand ob es stimmt, das man 80% des Unterhaltes zurück bekommt, wenn man die Anlage U mit einreicht?? Das sagte Sie nämlich...!
Und noch ne Frage, woher kann man die Steuernummer bekommen?? Weil Sie gibt die Nr nicht raus!!!???

DANKE schon mal für Eure schnellen und hilfreichen Antworten!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers