Home / Forum / Recht & Unrecht / Tramadol Abhängigkeit

Tramadol Abhängigkeit

16. März 2007 um 20:31

Hi,
ich hab eine (rechtliche) Frage:
Ein Arzt hat meiner Oma über 15 Jahre lang ohne nachzudenken dauerhaft Tramadol verschrieben und sie ist natürlich davon abhängig geworden und hat Halluzinationen bekommen. Darauf hin wurde sie von den Ärzten auf kalten Entzug gesetzt (meine Oma ist über 80). Die Situation hat sich nur noch verschlimmert.
Ist es möglich für die Ärzte (den der das Tramadol so lange verschrieben hat und die die den kalten Entzug verordnet haben) für diese (meiner Ansicht nach falsche) Behandlung haftbar machen?
Gibt es eine Möglichkeit den Gesundheitszustand meiner Oma zu verbessern? Ich würde gern ihre letzten Jahre so angenehm wie möglich gestallten und sie nicht in ihrem total verwirrten Zustand lassen.
Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen