Home / Forum / Recht & Unrecht / Überlastet - wie kann ich meine Zeit besser einteilen?

Überlastet - wie kann ich meine Zeit besser einteilen?

17. Februar 2011 um 9:12

Fühlt ihr euch auch manchmal so überlastet von allem?
Ich steh in der Früh auf und mein erster Gedanke ist Ich freu mich schon drauf, wenn ich heut Abend wieder schlafen kann. Ich bin dauernd müde, fühle mich eigentlich nie ausgeschlafen auch wenn ich eigentlich genug Schlaf habe.
Vom Haushalt und den täglichen Pflichten fühle ich mich überfordert. Ich habe einen ganz normalen 40 Std. Job, aber irgendwie komm ich mit dem ganzen Kram nicht hin. Einmal die Woche geh ich eine Stunde zum Sport, am Wochenende geh ich nur noch selten weg, weil mir sogar das zuviel ist Ich nutze die Zeit dann lieber, um noch etwas zu erledigen oder dann doch auchmal faul zu sein Mir kommt es vor als hätte ich keine Freizeit. Klar, ich mach jetzt nicht jeden Abend den Haushalt bis zehn, aber so richtig erholen kann ich mich in den 2 Std. aufm Sofa dann auch nicht, weil ich immer im Kopf habe, was eigentlich noch gemacht werden müsste
Mein Freund ist keine wirkliche Unterstützung im Haushalt. Er macht alles am Haus (Reparaturen, Rasenmähen, Auto etc.), ich im Haus bzw. in der Wohnung. Wenn ichs mal schleifen lasse, ist er sauer, weil ers eben gerne sauber hat

Ich habe keine Hobbies, die ich zurückschrauben könnte um mehr Zeit zu haben (habe eher keine Zeit für die Hobbies), also weiß ich auch nichz woran ich sparen soll

Hat jemand Tips für mich, wie ich meinen Plan besser einteilen und ein bisschen Druck von mir lassen kann?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

18. Februar 2011 um 7:15

Das sit doch eine sehr gute Aufteilung
...für deinen Freund. Da ja nicht duaernd was zu reparieren, mähen, etc. ist, ist er entspannt und du bist ausgelastet. FInde ich als Mann auch Klasse. Frei nach dem Motto 'der liebe Gott erhalte mir meine Gesundheit und die Arbeitskraft meiner Frau'.


Spaß beiseite. Der Haushalt ist kein Sperrgebiet für deinen Freund. ich nehme auch einen Staubsauger zur Hand wenn ich zuhause bin und meine Frau in der Arbeit. Auch den Müll kann Man(n) rausbringen, die Spülmaschine ausräumen, die Waschmascheine befüllen oder leeren.

Sprich mit deinem Freund, dass seine Unterstützung dringend erwünscht ist. EInigt euch darauf wer was macht, beonders wenn beide berufstätig sind. Es gibt keinen Grund warum du alles alleine machen sollst.

LG
Heiner

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen