Home / Forum / Recht & Unrecht / Umzug durch schwangerschaft

Umzug durch schwangerschaft

3. Februar 2016 um 15:57

Hi ich biin 21 Jahre alt, im 6. Monat schwanger (24.SSW) und wohne zurzeit in Hameln bei meinen Eltern, die keine Leistungen vom Amt in Anspruch nehmen. Ich möchte aber mit meinem Freund/Partner, der in Rostock wohnhaft ist aufgrund der Schwangerschaft zusammenziehen, er ist ebenfalls noch unter 25 und bei seinen Eltern wohnhaft, auch kein Leistungsbezug. Ich war zudem im Hamelner Jobcenter und da sagte man mir, dass ich in Rostock einen Antrag auf Umzug, und Mietgenehmigung einer angemessenen Wohnung stellen solle, da wir beide noch kein eigenes Einkommen haben und ich persönlich das auch die nächste Zeit nicht haben werde/kann. Die Frage ist für mich, ob sie zwecks der Familienzusammenführung auch schon vor der Geburt etwas in der Art erreichen kann, da ich mein Kind gerne schon in Rostock zur Welt bringen würde. Ich hoffe, dass mir hier vielleicht jemand weiterhelfen kann und mich besser informieren, da ich momentan schwer einfach so in Rostock bin, da die Schwangerschaft es mir erschwert lange Reisen auf mich zu nehmen. Hameln und Rostock liegen 4 Stunden etwa mit dem Auto entfernt. Ich würde mich echt über Erfahrungen freuen. Vielleicht war da jemand schon in so einer Situation

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Fragen zum Nebenjob
Von: jasmint30
neu
3. Februar 2016 um 10:35
Neue Frau meines ExMannes macht meinen Kindern das Leben schwer...
Von: nimi111
neu
29. Januar 2016 um 6:40
Kann TopKontor Handwerk auch umgehen mit "Umsatzsteuerbefreiung für Kleinunternehmer"?
Von: samena91
neu
25. Januar 2016 um 11:29

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen