Home / Forum / Recht & Unrecht / Umzug während der Schwangerschaft???

Umzug während der Schwangerschaft???

23. Mai 2007 um 14:35 Letzte Antwort: 10. Mai 2010 um 15:16

Hallo ihr Lieben,

wie sieht es eigentlich mit einem Umzug während der Schwangerschaft aus?
Also es war von uns so gedacht: Mitte November würde ich in Mutterschutz gehen und nicht mehr weiter arbeiten, vorher noch meine 2 Wochen Resturlaub und in dieser Zeit wollten wir umziehen. Ich würde nach der Schwangerschaft nicht wieder in meinen alten Job zurückkehren. Im Moment wohnen wir in Niedersachsen, wollen aber nach Schleswig-Holstein umziehen, da mein Feund dort Arbeit bekommt. Ist es für mich rechtlich überhaupt möglich umzuziehen. Vielleicht kann mir ja jmd. helfen. Danke schonmal.
Sylvia

Mehr lesen

25. Mai 2007 um 18:59


Hallo Sylvia, rechtlich gesehen kannst du umziehen, das ist überhaupt kein Problem. Aber du solltest Dich schonen wo es nur geht und schon im Vorfeld nach möglichst vielen Helfern schauen, die Dir und Deinem Mann unter die Arme greifen.

Alles Gute für Dich und Dein Baby wünscht flammendesherz

Gefällt mir
26. Mai 2007 um 10:51

Hallo sylvia,
ich rate dir nur tue so wenig wie es geht, ich weiß ist schwer aber ich rede aus erfahrung.
wir sind umgezogen und ich habe gedacht dass ich nicht so schwer gehoben habe und mir nicht so den stress gemacht habe. dann bekam ich blutungen, bin zum arzt und es wurde festgestellt dass ich lauter blutergüsse um die gebährmutter hatte und nur noch liegen durfte da die gefahr bstand das kleine zu verlieren. gut ich war erst in der 8. woche aber trotzdem. pass auf dich und den krümel auf.

lg hertzl und krümel (10+6)

Gefällt mir
15. Juni 2007 um 17:32
In Antwort auf lorene_11948501


Hallo Sylvia, rechtlich gesehen kannst du umziehen, das ist überhaupt kein Problem. Aber du solltest Dich schonen wo es nur geht und schon im Vorfeld nach möglichst vielen Helfern schauen, die Dir und Deinem Mann unter die Arme greifen.

Alles Gute für Dich und Dein Baby wünscht flammendesherz

Hey
Wir werden jetzt auch umziehen, anders gehts nicht, wir wohnen bei meinen Eltern, und wollen jetzt ne "- Zimmer- Wohnung, also mit babyzimmer und so... Das wird sicher stressig; wir muessen noch alles kaufen, von Waschnaschine ueber Babyausstattung bis zu Spuelmaschine. Aber mein Mann hat mir versprochen und mir befohlen nichts zu tun, er macht alles mit seinen Freunden, ich suche nur die Tapeten aus und so
Hoffentlich ist das bald ueberstanden, und wir haben unser kleines eigenes Heim fuer unser Baby...

Gefällt mir
10. Mai 2010 um 15:16

Umziehen ? Kündigen ? Oder doch nicht ?
Hallo zusammen,

der Beitrag ist zwar schon älter, jedoch geht es bei mir um das gleiche Thema.

Ich und mein Mann arbeiten in 2 verschiedenen Städten, ca 80 km auseinander liegend. Da wir jetzt ein Kind wollen, möchten wir gern zusammen ziehen. Wir beide haben einen unbefristeten Job, jedoch möchte ich nach der Schwangerschaft nicht wieder in der Firma arbeiten.
soweit noch kein Problem, war erstmal nur zur Erklärung.

bin mir unsicher wie ich es am "besten" mache ...

möchte ungern selbst kündigen, möchte aber auch ungern vor der schwangerschaft einen neuen job in der neuen stadt anfangen....

da ich in meinem beruf auch schwer heben muss möchte ich während der schwangerschaft nicht lange arbeiten, somit müsste ich eine schwangerschaft sehr zeitig meinem chef mitteilen. ab dem moment kann er mich ja nicht mehr kündigen, richtig?

ich weiß momentan einfach nicht weiter

gibts da beratungsstellen wo man sich beraten lassen kann ?

danke für eure hilfe

Gefällt mir