Home / Forum / Recht & Unrecht / Unehelich - Nachname des Vaters !?

Unehelich - Nachname des Vaters !?

26. April 2008 um 9:52

hätte dies bei einer trennung der eltern ( wenn mutter anders heisst als vater und kind ) nachteile ( rechtliche oder sonstige ) für die mutter ???

weiss jemand bescheid ?

danke

Mehr lesen

27. April 2008 um 9:27

Danke
danke für die info

Gefällt mir

8. Mai 2008 um 21:52

Also
mein Sohn hat auch den namen seines Vaters. Und wir sind getrennt aber nachteile gibt es nicht ist nur immer komisch wenn man im Wartezimmer beim Arzt ist und die einen dann mit Frau.... (name des Vaters) auf rufen. Aber daran gewöhnt man sich. Also ich hab keine schlechten erfahrung damit gemacht lg

Gefällt mir

16. Mai 2008 um 13:31

Achtung mit Sorgerecht!
Hey!

Wollt Ihr denn mal heiraten? Dann kann das Kind nachträglich immernoch den Namen des Vaters annehmen. Andersrum ist es meines Wissens nicht rückgängig zu machen, bin mir aber nicht absolut sicher.
Ich würde meinem 'unehelichen' Kind nur den Namen des Vaters geben, wenn ich ihn schöner finde, als meinen, mit den Komplikationen leben könnte (es wird Dir in KiGa Krankenhaus etc. nie direkt zugeordnet), und Du es ertragen kannst, dass es ewig wie Dein evtl mal Ex heisst.

Auf gar keinen Fall solltest Du das Sorgerecht teilen!!
Ich kenne leider einige Paare, die schon mal 'vorausschauend' - weils nur 'fair' ist, und ja beide in jedem Fall liebende Eltern bleiben auch im Fall der Trennung etc. - das Sorgerecht geteilt haben - sich dann aber getrennt haben. Dann hast Du eine organisatorische Katastrophe. Du kannst nicht allein in OPs einwilligen, die Schule nicht allein wählen, und umziehen schon mal garnicht (z.B. in die Nähe Deiner Eltern, um Dir die Betreuung bei Berufstätigkeit zu erleichtern) - denn das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist dann auch geteilt. Die Größe, das komplikationsfrei zu regeln, haben die wenigsten Väter (bzw. wenn das Kind beim Vater bleibt die Mütter), gerade bei einer Trennung im Streit. Da ist es wahrscheinlicher, dass man sich, solange man eine gute Beziehung führt, 'de facto' die Sorge teilt, auch wenn sie auf dem Papier nur einer hat.

My thougths....
Tigger

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen