Home / Forum / Recht & Unrecht / Unterhaltsregelung

Unterhaltsregelung

13. März 2014 um 20:10

Hallo an alle! Die Ex-Freundin meiner Kinder hat mir heute mit Anwalt gedroht, weil ich die Kinder nicht alle zwei Wochen nehme, so wie sie gerne will. Da ich in Schichten arbeite, ist es mir nicht immer möglich die Kinder übers Wochenende zu holen. Außerdem will sie mich verklagen, dass ich die Kinder nicht über meine Krankenversicherung laufen lasse. Sie lebt mit ihrem Mann zusammen und arbeitet nichts. Er arbeitet und deswegen bekommt sie auch keine Leistungen vom AMt. Und solange sie nicht arbeitet, muss sie für die Kinder selbst aufkommen zwecks Krankenversicherung. Ich glaube nicht, dass ein Anwalt mir zu sagen hat, dass ich die Kinder über mich versichern lassen muss, oder? Nur weil sie nicht arbeiten will. Und außerdem gewährt sie mir nicht mal das gemeinsame Sorgerecht. Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

15. März 2014 um 11:20

Hallo!
Wegen der Krankenversicherung:
Nach 10 Abs. 4 SGB V haben auch Stiefkinder Anspruch auf die Familienversicherung.

Hier noch ein Link dazu:http://de.wikipedia.org/wiki/Familienversicherung

Wegen dem Umgang denke ich, wird Dir kein Richter was Böses anhängen, wenn Du am Wochenende arbeitest, das ist ja albern von Deiner Ex.
Allerdings solltest Du natürlich schon bemüht sein, die Fehlzeiten anderweitig reinzuholen.

Wie alt sind die Kinder denn?

Gefällt mir

28. April 2014 um 7:45

Warum
lässt du sie denn nicht über dich versichern? Das kostet dich doch überhaupt nichts. Kann es sein daß du ihr da einfach nur eins auswischen willst??
Das Theater was da entsteht tragt ihr zwei ja letzten Endes auf dem Rücken der Kinder aus.
Das gemeinsame Sorgerecht kannst du beantragen und du hast auch mittlerweile beste Chancen es zu bekommen da ja die Rechte der Väter gestärkt wurden. Aber die Frage ist ja- warum willst du das denn eigentlich haben? Wenn schon eine Familienversicherung und jedes zweite WE für dich scheinbar schon zuviel verlangt ist? Und auch mich würde interessieren- wie alt sind die Kinder? Und wie lange lebt ihr getrennt? Wo waren die Kinder denn vor der Trennung versichert?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen