Home / Forum / Recht & Unrecht / Vater gestorben ,Schwester spricht sich nicht ab ,will jetzt Geld Teil 1

Vater gestorben ,Schwester spricht sich nicht ab ,will jetzt Geld Teil 1

13. April 2018 um 11:41

Ich schreibe den Text in mehren Beiträgen,damit es einfacher zu lesen ist,da der Text sonst zu lang wird.
Zu meinem Vater hatte ich die letzten 10 Jahre keinen Kontakt mehr. In der Kindheit sind viele unschöne Dinge passiert. Erst hatte ich den Kotakt zu meinen Eltern gehalten,weil meine Kinder ein sehr gutes Verhältniss zur Oma hatten.Meine Eltern lebte viele Jahre im Ausland,deshalb war der Kontakt nur auf Sommerferien bei ihnen reduziert,was mir den Kontakt zum Vater leicher viel.Meine Mutter verstarb und ist im Ausland beerdigt.Mein Vater kehrte nach Deutschland zurück,der Kontakt wurde von seiner Seite mehr aufgebaut,was für mich sehr schwer war. Ein klärendes Gespräch mit ihm war länst fällig.So hielt ich den Kontakt auf Dauer nicht aus.
​Er hatte mich von klein auf bis zum 14 Lebensjahr angefasst ,an Stellen die ein Vater .....auch als ich schon verheiratet und zwei Kinder hatte ,hatte er es wieder versucht. Damals wollte ich schon den Kontakt abbrechen,tat es aber wegen meiner Mutter,die das alles nicht wusste nicht.
​Als er nun wieder in Deutschland lebte und oft einfach unangemeldet vor der Tür stand,hatte ich Angst um meine Kinder. Ich suchte mit meinem Mann ein klärendes Gespräch mit meinem Vater.Das er mich als Erwachsene angepackt hat,gab er zu ,aber das in der Kindheit ,tat er als Fatasien von mir ab. Ich brach den Kontakt ab,daraufhin machte er mich in der ganzen Familie schlecht und schreib mir böse Briefe.
​Meine Schwerster selbst wusste was damals passiert ist,bei ihr hatte er es auch versucht ,sie sagt sie hätte ihm dann deutlich die Meinung gesagt ,dann hätte er sie in Ruhe gelassen,ob das so stimmt weiß ich nicht.Allerdings war meine Schwester immer die Stärkere von uns,wusste sich durch zu setzten.
​Mit meiner Schwester habe ich auch nur sporadischen Kontakt,weil sie im Nachhinen zu meinem Vater hielt.

 

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers