Home / Forum / Recht & Unrecht / Vater gestorben ,Schwester spricht sich nicht ab ,will jetzt Geld Teil 2

Vater gestorben ,Schwester spricht sich nicht ab ,will jetzt Geld Teil 2

13. April 2018 um 11:54

Mein Vater ist nun im letzte Jahr im Dezember verstorben,fast drei Wochen später erhielt ich dann die Nachricht von meiner Schwerster. An der Beisetzung wollte ich nicht teilnehmen,ich hatte mit dem Teil meines Lebens abgeschlossen. Meine Eltern besassen im Ausland ein Haus ,was mein Vater vor seiner Rückkehr nach Deutschland verkauft hatte,wieviel der Verkauf war ,weiß ich nicht. Mein Vater hatte mir und meiner Schwerster damals Geld aufs Konto überwiesen,meine Schwerster und ich erhielten den gleichen Betrag.
​Nun nach dem mein Vater 4 Monate verstorben ist meldet sich meine Schwester bei mir per Whatsapp,das sie Geld braucht. Sie hätte die ganze Beerdigung organiesiert,sie hätte sich die letzten Jahre um meinen Vater gekümmert,ihn einen Pflegeplatz in einem Heim besorgt sich um seine Wohnungsauflösung gekümmert.Ein Teil vom Geld des Verkaufs vom Haus hätte er in Actien gesteckt und alles verloren. Es wäre noch etwas Geld auf seinem Konto gewesen,was aber die Einächerung,die Überführung der Urne ins Ausland ,die Besetzung in der dortigen vorhandenen Grabkammer ect. nicht decken würde. Es kämen noch Rechnungen von einem Arzt ,der den Herzschrittmacher entfernt hätte, die Grabplatte muss noch beschriftet werden und eingesetzt werden. Noch Kosten von über 800,00. Nun will meine Schwester das ich die Hälfte übernehme.
​Ich habe nichts in Händen,keine Rechnungen,keine Belege ,das sie seine Urne wirklich ins Ausland gebracht hat. Sie wäre hingeflogen,hätte die Urne als Handgepäck mit nehmen dürfen,musste sich vor Ort einen Leihwagen nehmen....
​Meine Schwester hatte gar kein Recht ohne mit mir abzusprechen,das alles allein zu regeln.Sicher hätte ich mich nicht an den ganzen Kram aufhalten wollen,aber ein Recht darauf ,vorab darüber imformiert zu werden. Sein Konto hätte sie auch nicht allein leer räumen dürfen.......und nun will sie Geld von mir ,ohne mir irgendwelche Unterlagen vort zu legen.

Mehr lesen

14. April 2018 um 3:30

Es beschäftigt mich , da ich nicht einsehe nun Geld zu zahlen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2018 um 14:39

Das ich bezahle ist nicht selbstverständlich. Mein Vater hat mich in der Kindheit Missbraucht und Misshandelt. Und es  noch mal versucht als ich schon verheiratet war und Kinder hatte.
​Laut Gesetzgeber bin ich nach solchen Vorfällen befreit und brauche nicht zu zahlen.
Ich würde das nur für meine Schwester machen ,da sie nun auf Schulden hockt. Aber ohne Nachweise über die gsammten Rechnungen ,zahle ich erst mal nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schnelle Hilfe
Von: bela123
neu
16. April 2018 um 17:42
Vater gestorben ,Schwester spricht sich nicht ab ,will jetzt Geld Teil 1
Von: molly1216
neu
13. April 2018 um 11:41
Stromzähler Verwechslung?
Von: laria11
neu
5. April 2018 um 15:35
Diskussionen dieses Nutzers
Vater gestorben ,Schwester spricht sich nicht ab ,will jetzt Geld Teil 1
Von: molly1216
neu
13. April 2018 um 11:41
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram