Home / Forum / Recht & Unrecht / Verbitterte Nachbarn

Verbitterte Nachbarn

23. Mai 2016 um 18:39

Hey Ihr!

Ich weiß, dass es das Thema bereits gibt, aber trotzdem finde ich nicht so richtig Rat, da die Betroffenen oftmals verheiratet sind und Kinder haben. Also die Umstände sind nochmals andere. Vorab: Ich bin 23 Jahre alt und Studentin. Außerdem wirds viel Text werden... sorry im Voraus!

Nun zu mir: Zum 01.03. bin ich in eine neue Wohnung gezogen, wo außer mir nur ältere Frauen leben. Dort gibt es einen Plan zum Keller putzen und Innenhof fegen. Nun war ich letzte Woche an der Reihe und die Namen derer, die an der Reihe sind, sind im dem Kalender für montags eingetragen (Zeit hat man die ganze Woche). Für mich bedeutet das, dass ich von montags - sonntags Zeit habe, um das zu erledigen. Nun war ich gestern dort, um zu putzen und sah, dass für morgen (also heute) schon unterschrieben war und auch der Innenhof gefegt war. Daraufhin schrieb ich der Frau, die schon geputzt hatte (die hab ich noch nie gesehen) einen Brief, dass ich jetzt putze und falls sie es bereits im voraus getan hat, hab ich ihr angeboten dafür am Donnerstag zu putzen und dass sie bei mir klingeln soll bzw einen Brief hinterlassen soll, wenn sie hilfe braucht oder sie sich wegen irgendwas gestört fühlt. (Zu dem Zeitpunkt sah ich noch nicht, dass der Innenhof bereits gefegt war). Dann war ich gerade fast fertig und musste nur noch das gefegte mit der Schüppe entfernen, als das Fenster aufging und die Nachbarin (eine andere, die ich auch zuvor schonmal gesehen hatte, also auch nicht schon geputzt hatte) zu mir meinte, ob ich nicht sehe, dass bereits gefegt wurde und dass ich zu spät sei. Daraufhin meinte ich zu ihr, dass ich doch diese Woche dran sei und dass ich den Sonntag doch dafür auch nutzen könne. Dann meinte Sie, die Woche gehe von Sonntag - Samstag (obwohl die Namen ja für montags eingetragen sind) und ich hätte ja schonmal irgendwann geputzt und da ich das nicht sonntags tat, kenne ich die Regeln und ich würde ich ja gar nicht an die Regeln im Haus halten. Währenddessen war sie am telefonieren und hat sie die ganze Zeit am Telefon über mich empört. Ihre antworten waren total schnippig. Ich war freundlich und meinte, dass ich ja noch nicht lange da wohne und dass ich den Plan dann wohl falsch verstanden habe und am Donnerstag ja nochmal die Sachen machen könnte, aber darauf hat sie gar nicht reagiert. Als ich dann in meine Wohnung ging, hörte ich sie immer noch am Telefon über mich herziehen. Dann riss ich mich zusammen, des Hausfriedens wegen und ging später zu ihrer Wohungstür und klingelte, damit man das in aller Ruhe klären kann. Daraufhin ging sie ans Guckloch, war noch am telefonierne und meinte dann am Telefon, dass sie so jemaden wie mir niemals die Türe aufmachen würde und hat mich einfach draußen stehen gelassen.
Das ist nicht der erste Vorfall mit ihr. Einmal hab ich mir was bestellt, was 3 Tage im Flur stand, da ich nicht da war und dann schrieb die Vermieterin mir, dass das ja bei der Nachbarin steht und ich das bitte abholen solle. Also hat sie sich wegen sowas beschwert und das Päckchen war nicht bei ihr in der Wohnung, sondern lag auf der Treppe. Einmal hat sie ein Paket bei einer Nachbarin aus einem anderen Haus abgeholt, was an mich adressiert war, sodass ich es erstmal als verloren geglaubt habe, als die Leute vom anderen Haus meinten, es sei nicht mehr da... so eine Frechheit! Einmal lag der Sendeschein draußen im Regen von der Haustür, weil irgendwer es einfach vom Briefkasten abgerissen und weggeworfen hatte.
Was soll ich in so einer Situation tun? Ausziehen kann ich mir finanziell nicht erlauben, da ich dieses Jahr schonmal 2 mal umgezogen bin. (Nicht wegen Nachbarstreitereien, das hatte ich noch nie!)
Jedenfalls fühle ich mich nun sehr unwohl in der Wohnung. Die Frau hat mich 3 mal bisher gesehen und ich bin auch nur 1-2x die Woche zu Hause und hab auch noch keine Nacht in meiner eigenen Wohnung verbracht, da ich immer unterwegs bin. Trotzdem will ich mich wohlfühlen. Was soll ich nun tun?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Kasse für kleinen Laden
Von: claudysky
neu
23. Mai 2016 um 16:56
Swisscoin - Die neue Chance
Von: konny2703
neu
20. Mai 2016 um 7:24
Angebot von darlehen für menschen in schwierigkeiten
Von: geld90
neu
19. Mai 2016 um 2:36
Zusammenziehen
Von: galmer1996
neu
15. Mai 2016 um 21:41
Krankmeldung , ... Krankengeld ?
Von: steffi19815
neu
12. Mai 2016 um 7:46

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen