Home / Forum / Recht & Unrecht / Vermieter nimmt geld für heizkostenabrechnung aus der kaution

Vermieter nimmt geld für heizkostenabrechnung aus der kaution

8. Juli 2010 um 17:00 Letzte Antwort: 8. Juli 2010 um 17:12

hallo ich habe mal eine Frage,
meine Vermieter haben sich nach unserem Auszug im Feb 10 nur einmal gemeldet, um uns mitzuteilen, dass sie die gesamte Kaution als Sicherheit für die letzten Abrechnungen einbehalten werden (Heizkosten 01.05.09-28.02.10 und Nebenkosten Jan+Feb 10).
Auf weitere Briefe meinerseits gaben sie nie Antworten.
Heute bekam ich dann die Heizkostenabrechnung. Wir waren ausgezogen, weil die Wohnung nicht gedämmt, überall Luftschlitze usw. waren und sie war einfach zu groß)
Mein Ex Vermieter hat nun die Kaution von der noch nachzuzahlenden Abrechnung abgezogen und will den Rest natürlich noch haben.
Ich aber sehe es nicht ein, dass er nicht mal (ironisch) einen Tag warten kann..ob wir die Rechnung bezahlen oder nicht...Würden wir sie nicht bezahlen wollen, dann verstände ich das ja, dass er mit der Kaution verrechnet.
Ich hatte vor ein paar Wochen gelesen, dass wenn der Vermieter sich aus der Kaution einfach befriedigt, dass er auf Restansprüche automatisch verzichtet hat.
Oder wie war das? Nicht denken, dass ich Geld sparen will, einen Teil würde mir die Arge zahlen. Die alte Kaution benötige ich auch für die neue Kaution.

LG Billb

Mehr lesen

8. Juli 2010 um 17:12

Klar darf er das.....
denn die Kaution ist eine Sicherheit für alle aus dem Mietvertrag entstandenen und noch entstehenden Kosten. Er darf sich so lange an der Kaution bedienen, bis diese verbraucht ist, bzw. noch zusätzliche Forderungen stellen.

Aber alle diese Forderungen müssen korrekt mit Rechnungen/Abrechnungen belegt werden.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers