Home / Forum / Recht & Unrecht / Vermieterin, eine Betrügerin?

Vermieterin, eine Betrügerin?

2. Dezember 2013 um 10:52

Hallo,

ich schreibe hier, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.

Es geht darum, das wir in zwei Wochen hier ausziehen, meine Tochter und ich und zu meinem Freund ziehen. Fernbeziehung beenden, juhu

So, nun hab ich zum 31.12.13 gekündigt, alles auch super. Miene Vermieterin sucht einen Nachmieter über eine Immobilienfirma, denen habe ich Bilder der Wohnung geschickt.

So, nun das Problem. Letzte Woche waren drei Familien aus unserem Mehrfamilienhaus bei mir und warnten mich. Meine Vermieterin hat zwei Verfahren gegen sich laufen, wegen falscher Nebenkostenabrechnung und einbehalten der Kaution. Beide Familien, die hier vorher gewohnt haben, haben die gute Frau verklagt.
Na gut.. warum erfährt man dann davon nichts, als potenzieller Interessent nichts?
Ich selbst habe 900 Kaution gezahlt und nun Angst, diese nicht wieder zu sehen.

Nun habe ich, mehr oder weniger zufällig erfahren, das ich viel zuviel Abschlag für Kabeldeutschland bezahle, das zahle ich ebenfalls an meine Vermieterin. Ich bezahle doppelt soviel wie ich müsste.

Nun habe ich mich beim Mieterschutz angemeldet. Aber das dauert.

Ich habe auch keine Lust, hier irgendwelche potenziellen Nachmieter reinzulassen. Ich bin eh total im Stress. Muss Arbeiten. Kind geht zur Schule. Nebenbei muss ich mich um Arbeitsplatz und Schulwechsel kümmern und natürlich die neue Wohnung einzugsfertig machen. Hier alles packen. Die neue Wohnung ist fast 300km weit weg. Alles sehr sehr stressig momentan. Aber in zwei Wochen zieh ich aus, dann soll sie da Nachmieter reinlassen

Ich brauche Tipps. Ich habe so Angst, das ich meine Kaution nicht mehr sehe und auch noch mit ihr vor Gericht muss.

lg Nella

Mehr lesen

2. Dezember 2013 um 13:47

Dann
lass Dir doch die Belege der Nebenkostenabrechnung offenlegen und lass Dir die Abrechnung erklären, wenn es nicht logisch ist. Wilde Spekualtionen nützen da nichts.
Warum sollte jeman die Vermieterin "anschwärzen"? Es kennt doch sicher niemand die Wahrheit, ansonsten würde es doch nicht noch vorm Gericht sein!?!?!
Mach Dich mal nicht fertig, wenn Deine Wohnung OK ist, dann hast Du doch nichts zu befürchten.
Aber Interessenten musst Du in Deine Wohnung lassen. Das hat auch nichts mit dem anderen Dingen zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen