Home / Forum / Recht & Unrecht / Vermiter weigert sich die Wohnung gegen Diebstahl abzusichern

Vermiter weigert sich die Wohnung gegen Diebstahl abzusichern

6. Juni 2014 um 10:35

Hallo alle Foristen/-inen,
vor knapp einer Woche wurde bei mir eingebrochen. Die Einbrecher haben tagsuber meine Terrassentür aufgehebelt, meine ganze Wohnung (im Erdgeschoss) durchwühlt, und die wertvollsten Sachen mitgenommen. Mein Vermieter hat die Tür direkt am nächsten Tag austauschen lassen. Seit einer Woche habe ich Alpträume, ich habe ständig das Gefühl beobachtet zu werden. Aus diesem Grund möchte ich die Wohnung absichern lassen. Mein Vermiter möchte davon nichts hören... Habe ich in diesem Fall keine Rechte??
Ich danke euch im Voraus für eure Erfahrungsberichte.
Viele Grüße
Anna

Mehr lesen

6. Juni 2014 um 12:07

Vermieter weigert sich...
Ich habe ein bisschen recherchiert, und herausgefunden, dass man sich zum Thema Wohnungsschutz von der Polizei kostenlos beraten lassen kann. Hat das jemand von Euch gemacht? Andere Frage: Könnt Ihr mir einen günstigen Schlüsseldienst in München empfehlen? In der Regel sind die ganz schön teuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 14:43

Er muss nur die Tür ersetzen
Und dieser Pflicht ist er ja gleich nachgekommen. Kauf dir doch so einen Alarmgriff. Kostet 70 Euro und du kannst ihn jederzeit mitnehmen. Vielleicht kannst auch die Jalousien unten lassen wenn du weg bist?

Über einen Umzug würde ich auch nachdenken, grad wegen der "Einbruchsfolgen" für Dich.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2014 um 14:34

Vermiter weigert sich die Wohnung gegen Diebstahl abzusichern
Hallo meine Lieben,

ich wollte Euch kurz berichten, wie sich die ganze Sache entwickelt hat. Ich habe mich bezüglich Wohnungsschutz von der Polizei beraten lassen - Bin mit der Beratung sehr zufrieden. Ich kann das jedem empfehlen. Ich liebe meine Wohnung, die nur zwei Km von meiner Arbeit entfert ist. Ich habe mir von einem Schlosser (der http://muenchen-schluesseldienst.de war kompetent und günstig) 2 Stangenschlösser und spezeille Türbeschläge für die Eingangstür einbauen lassen. Ich habe mich mit dem Vermieter geeinigt, dass er die Hälfte für die Absicherungen der Wohnung bezahlt (somit steigt der Wert der Wohnung). Ich bin damit echt zufrieden und fühle mich ein bisschen sicherer
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2014 um 8:56
In Antwort auf jaiden_11891742

Vermiter weigert sich die Wohnung gegen Diebstahl abzusichern
Hallo meine Lieben,

ich wollte Euch kurz berichten, wie sich die ganze Sache entwickelt hat. Ich habe mich bezüglich Wohnungsschutz von der Polizei beraten lassen - Bin mit der Beratung sehr zufrieden. Ich kann das jedem empfehlen. Ich liebe meine Wohnung, die nur zwei Km von meiner Arbeit entfert ist. Ich habe mir von einem Schlosser (der http://muenchen-schluesseldienst.de war kompetent und günstig) 2 Stangenschlösser und spezeille Türbeschläge für die Eingangstür einbauen lassen. Ich habe mich mit dem Vermieter geeinigt, dass er die Hälfte für die Absicherungen der Wohnung bezahlt (somit steigt der Wert der Wohnung). Ich bin damit echt zufrieden und fühle mich ein bisschen sicherer
Viele Grüße

Tipps Einbruchschutz
Schön, dass du dich wieder sicher fühlst Ich habe neulich auch mal rechcheriert, nachdem ich die letzte Kriminalstatistik gesehen hatte (oh Mann, da kann man echt paranoid werden ) und nach Tipps zur Absicherung gesucht. Fand das hier ganz sinnvoll: http://w3.assaabloy.de/mediator-schlossloesung/einbruchschutz.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2015 um 15:17

Sicherheitstechnik und Einbruchschutz
Lass dich doch einfach mal von der Polizei oder vom Schlüsseldienst beraten. Ich habe letztens ein Schlüsseldienst aus meiner Nähe in Anspruch genommen. (http://schluesseldienst-wiesbaden.de/sicherheitstechnik/) Die sind vorbeigekommen und haben eine kostenlose Sicherheitsanalyse durchgeführt. Danach habe ich die Sicherheitseinrichtungen bestellt und mir durch die Handwerker montieren lassen. Also jetzt fühle ich mich sowas von sicher hier in Wiesbaden. Kann ich nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 21:38
In Antwort auf jaiden_11891742

Vermieter weigert sich...
Ich habe ein bisschen recherchiert, und herausgefunden, dass man sich zum Thema Wohnungsschutz von der Polizei kostenlos beraten lassen kann. Hat das jemand von Euch gemacht? Andere Frage: Könnt Ihr mir einen günstigen Schlüsseldienst in München empfehlen? In der Regel sind die ganz schön teuer...

Automatische Lichter
Einen Schlüsseldienst kann ich dir nicht empfehlen. Ich kann dir aber sagen, dass es z.B. Lichter gibt welche in unregelmäßigen abständen Aus und wieder An gehen. So wird simuliert, du bist Wach oder in der Wohnung.

Vielleicht hilft das weiter und vermittelt Sicherheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
?!?!??!! Mahnbescheid gegen getrennt lebenden Ehemann
Von: kleinefrau4
neu
26. Mai 2015 um 20:52
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam