Home / Forum / Recht & Unrecht / Verplanter Urlaub durch meine Chefin-steht er mir zur Verfügung wenn ich im Mutterschutz bin ?

Verplanter Urlaub durch meine Chefin-steht er mir zur Verfügung wenn ich im Mutterschutz bin ?

26. Dezember 2008 um 8:22

Hallo !

Ende Juni 2009 bekomme ich mein zweites Kind und habe dann ja noch 8 Wochen Mutterschutz, bevor ich in die Elternzeit gehen möchte.
Nun die Frage. Ich arbeite in einer Kita und wir haben im Sommer zwei Wochen Schließzeit, die uns automatisch vom Jahresurlaub abgezogen werden. 2009 ist die Schließzeit im Ende Juli, genau in der Zeit wo ich noch im Mutterschutz bin. Steht der verplante Urlaub von meiner Chefin mir in dieser Situation zu oder ist es so rechtens? Sind ja immerhin 10 Tage...

Über eine Antwort wäre ich dankbar, ich weiß keinen der mir diesbezüglich eine Auskunft geben könnte...

Mehr lesen

26. Dezember 2008 um 12:00

Hallo,
Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden:

Du bekommst Ende 06/09 dein Kind......in der Kita ist Schliesszeit Ende 07/09 deine Chefin will dir dafür 10 Tage Urlaub streichen?

Das ist nicht rechtens, da du Ende 07/09 bereits im Mutteschutz bist.

Deinen Urlaub solltest du also vor dem Mutterschutz nehmen. Da kann sich deine Chefin auf den Kopf stellen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen .

Lg Swante

Gefällt mir

8. Januar 2009 um 22:40
In Antwort auf swante

Hallo,
Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden:

Du bekommst Ende 06/09 dein Kind......in der Kita ist Schliesszeit Ende 07/09 deine Chefin will dir dafür 10 Tage Urlaub streichen?

Das ist nicht rechtens, da du Ende 07/09 bereits im Mutteschutz bist.

Deinen Urlaub solltest du also vor dem Mutterschutz nehmen. Da kann sich deine Chefin auf den Kopf stellen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen .

Lg Swante

Danke
Danke dir für deine Antwort...

Gruss Janette

Gefällt mir

8. Januar 2009 um 22:43

Ebenso Danke
Gruss Janette

Gefällt mir

9. Januar 2009 um 22:13

Stopp
Jahresurlaub ist nicht ganz richtig. Dir steht nur der anteilige Urlaub einschließlich der Mutterschutzzeit zu, also angenommen du hast 24 Tage Jahresurlaub. Macht 2 Tage pro Monat. Wenn du im Mai in Mutterschutz gehst und dein Mutterschutz Ende Juli endet, dann stehen dir 14 Tage Jahresurlaub zu. Aber nicht der gesamte Jahresurlaub weil du ja dann Elternzeit hast.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen