Home / Forum / Recht & Unrecht / Versicheung, Krankenkasse

Versicheung, Krankenkasse

13. April um 9:33

Hallo

Ich bin mir nicht sicher ob dies der passende Forum ist um so eine Frage zu stellen, aber ich denke mal, dass mir sicher jemand irgendwie helfen kann.

Es ist so, dass ich (18) gerne meine Rechnungen vom Arzt selbst Bezahlen würde, sodass meine Eltern es nicht mehr tun müssen. Ich gehe zwar noch zur Schule, doch habe nebenbei einen kleinen Job (Babysitter), somit ich mir etwas Geld verdiene um solche Sachen zu bezahlen und meinen Eltern etwas helfen zu können.
Jedoch möchte ich jetzt verstehen, wie das mit der Krankenkasse geht? Die Rechnungen werden ja Teils wieder zurückbezahlt, also ich selbst bezahle ja dann nur einen Anteil und bekomme den Rest zurück, soweit ich verstanden habe? 
Aber Ich selbst würde es in dem Moment nicht zurück bekommen, sondern meine Eltern?
Ich hoffe ich kann mich irgendwie verständlich Ausdrücken...
Ich wurde automatisch bei der Krankenkasse eingeschrieben? (Von meinen Eltern würde ich dann meinen) Wann kann ich dass dann selbst "führen"? Muss ich mich da wieder erneut als selbstständige Person einschreiben oder passiert das eh nur wenn ich Arbeiten gehe?
Irgendwie kompliziert zu verstehen, es wäre viel leichter wenn man uns solche Situationen in der Schule beibringen würde..aber naja.

Danke im Voraus.

GLG
Tina

Mehr lesen

13. April um 9:40

langsam und von vorn bitte.

Du bist im Moment familienversichert über Deine Eltern bei einer privaten Versicherung, nach dem, was Du schreibst.
Damit geht das Geld natürlich erst einmal an Deine Eltern zurück, weil die sind ja die Versicherten. Selbst versichert bist Du erst, wenn Du kein Schüler mehr bist und dann bestimmt auch (zumindest vorerst) nicht mehr bei einer privaten Krankenkasse, womit sich das Thema Arztrechnungen eh erledigt hat.

Warum willst Du das selbst auslegen? Und warum dann nicht einfach Deinen Eltern geben und von denen wieder zurück bekommen, wenn die Rechnungen bei der Kasse eingereicht sind?

2 LikesGefällt mir

13. April um 10:38
In Antwort auf infinity62

Hallo

Ich bin mir nicht sicher ob dies der passende Forum ist um so eine Frage zu stellen, aber ich denke mal, dass mir sicher jemand irgendwie helfen kann.

Es ist so, dass ich (18) gerne meine Rechnungen vom Arzt selbst Bezahlen würde, sodass meine Eltern es nicht mehr tun müssen. Ich gehe zwar noch zur Schule, doch habe nebenbei einen kleinen Job (Babysitter), somit ich mir etwas Geld verdiene um solche Sachen zu bezahlen und meinen Eltern etwas helfen zu können.
Jedoch möchte ich jetzt verstehen, wie das mit der Krankenkasse geht? Die Rechnungen werden ja Teils wieder zurückbezahlt, also ich selbst bezahle ja dann nur einen Anteil und bekomme den Rest zurück, soweit ich verstanden habe? 
Aber Ich selbst würde es in dem Moment nicht zurück bekommen, sondern meine Eltern?
Ich hoffe ich kann mich irgendwie verständlich Ausdrücken...
Ich wurde automatisch bei der Krankenkasse eingeschrieben? (Von meinen Eltern würde ich dann meinen) Wann kann ich dass dann selbst "führen"? Muss ich mich da wieder erneut als selbstständige Person einschreiben oder passiert das eh nur wenn ich Arbeiten gehe?
Irgendwie kompliziert zu verstehen, es wäre viel leichter wenn man uns solche Situationen in der Schule beibringen würde..aber naja.

Danke im Voraus.

GLG
Tina

Ich finde, du solltest gar nichts deinen Eltern auslegen bzw. auch keine Rechnung selbst bezahlen. 

Deine Eltern bekommen nämlich das Geld rückerstattet, sobald sie die Rechnungen eingereicht haben. 

Was du aber tun könntest:
Informiere dich bei deinen Eltern genau über diese Abläufe. Dann könntest evtl. du selbst die Einreichungen übernehmen. 

Damit könntest du ihnen Arbeit ersparen und wirst fit für‘s Leben. 

Diese Arbeit geht sehr einfach, sogar schon über entsprechende Apps. 

1 LikesGefällt mir

13. April um 10:41
In Antwort auf umminti

Ich finde, du solltest gar nichts deinen Eltern auslegen bzw. auch keine Rechnung selbst bezahlen. 

Deine Eltern bekommen nämlich das Geld rückerstattet, sobald sie die Rechnungen eingereicht haben. 

Was du aber tun könntest:
Informiere dich bei deinen Eltern genau über diese Abläufe. Dann könntest evtl. du selbst die Einreichungen übernehmen. 

Damit könntest du ihnen Arbeit ersparen und wirst fit für‘s Leben. 

Diese Arbeit geht sehr einfach, sogar schon über entsprechende Apps. 

Und natürlich kannst du dich auch direkt bei der Krankenversicherung unformieten!

Die Schule braucht das nicht zu tun. Da gibt es genug andere Themen. 

Natürlich sind deine Eltern die ersten Ansprechpartner. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Stromzähler Verwechslung?
Von: laria11
neu
5. April um 15:35

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen