Home / Forum / Recht & Unrecht / *Vertragsrecht*

*Vertragsrecht*

25. Juli 2006 um 13:15

Meine Geschichte ist leicht peinlich aber ich erhoffe mir trotzdem sinnvolle Rückmeldungen von euch..
Ich habe mich letztes Jahr im Sommer bei einem Fitnesscenter angemeldet, vereinbart wurde eine 12-monatige Laufzeit und 2-wöchige Zahlung. Das Center wollte mir die Chipkarte mit der man reinkommt zusenden, ich war 2x dort und habe die Einrichtung genutzt..musste immer am Empfang vorsprechen da die Chipkarte noch nicht da war. seitdem war ich kein einziges mal mehr dort...die Beiträge sind aber auch nie abgebucht worden in dem ganzen Jahr.Ich habe 2x ein Fax dorthin geschickt und auch ein paar mal angerufen. nie ist was passiert. Durch einen Umzug geriet das bei mir in Vergessenheit bis ich jetzt wieder darauf gestoßen bin. Nun ist die Kündigungsfrist schon abgelaufen also eigentlich ist der Vertrag automatisch um 6Monate verlängert worden, als ich da jetzt angerufen habe hat der Chef nichts im PC gefunden,er hat sich aber meine telefonnummer geben lassen um alles zu überprüfen. Wenn er jetzt die Vereinbarung irgendwo findet...habe ich eine Möglichkeit die Nachzahlung der 12MOnate sowie die 6.monatige Verlängerung abzuwenden?

Gruß

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 0:15

Was auf der Hand?
Hi,

hast du irgendwas auf der Hand, dass heißt den Vertrag?

Mir scheint es so, dass im Fitnesscenter geschlampert wurde und deine Anmeldung untergegangen ist.

Immerhin hast du zweimal ein Fax gesendet und keine Antwort erhalten?

Gruß

Gefällt mir

31. Juli 2006 um 21:14

Wenn er nichts findet,
hast Du doch kein Problem. Denn dann kann er einen Vertrag ja gar nicht beweisen,

Wenn er doch noch was finden würde, stellt sich mir die Frage, ob er denn überhaupt eine Geldleistung verlangen kann, wenn er selbst die Karte gar nicht verschickt hat. Jedenfalls dürfte Dir das Recht auf außerordentliche Kündigung zustehen.

Gefällt mir

2. August 2006 um 16:49

Hallo jil84
also erst mal sollte man wissen ob der genannte Vertrag überhaupt zustande kam. Das ist das wichtigste überhaupt. Sollte der Vertrag nicht zustande gekommen sein, hgibt es rechtlich gesehen kein Problem für dich. Das wäre dann Pech für das Fitnessstudio! Sollte er aber nachgewiesen werden, ist klar dass dort alle Bedingungen drin festgehalten sind. Das bedeuted für dich-egal ob du dich nun vorher danach erkundigt hast oder nicht, dass du diesen Vertag auch zu erfüllen hast.
Auch wenn du die Kündigungsfrist vergessen hast,(sollte es einen Vertrag geben) musst du zahlen.Du kannst also die Verlängerung nicht abwenden genausowenig wie die Nachzahlung.Denn Vertag ist Vertrag.
Lg Anna

Gefällt mir

3. August 2006 um 10:53
In Antwort auf sabeen_11892903

Hallo jil84
also erst mal sollte man wissen ob der genannte Vertrag überhaupt zustande kam. Das ist das wichtigste überhaupt. Sollte der Vertrag nicht zustande gekommen sein, hgibt es rechtlich gesehen kein Problem für dich. Das wäre dann Pech für das Fitnessstudio! Sollte er aber nachgewiesen werden, ist klar dass dort alle Bedingungen drin festgehalten sind. Das bedeuted für dich-egal ob du dich nun vorher danach erkundigt hast oder nicht, dass du diesen Vertag auch zu erfüllen hast.
Auch wenn du die Kündigungsfrist vergessen hast,(sollte es einen Vertrag geben) musst du zahlen.Du kannst also die Verlängerung nicht abwenden genausowenig wie die Nachzahlung.Denn Vertag ist Vertrag.
Lg Anna

Hab mit einem befreundeten Richter gesprochen
Der meinte dass ich da auf jeden fall hingehen soll und mir eine bestätigung geben lassen auf der steht dass von Seiten des Fitnessstudios kein Vertrag besteht...ich soll aber meine Kopie der Mitgliedsbestätigung daheim lassen, sonst haben sie was in der hand...die halten mich dann doch für komplett verrückt wenn ich auftauche ohne irgendwas und eine Bestätigung über meine Nicht vorhandene Anmeldung will))) da werde ich rausgeschmissen. wenn ich aber meine Bescheinigung mitbringe wollen die das Geld, ach mann...wie konnte ich so doof sein!!
Er hat aber auch gesagt dass es von Seiten des Fitnessstudios als Nichtinteresse ausgelegt werden kann weil die ja nie die Beiträge abgeführt haben....ach...ich weiß nicht mehr weiter, lieber hingehen und entgültig klären oder wegbleiben???
Lg Jil

Gefällt mir

3. August 2006 um 10:55
In Antwort auf elena_12884929

Was auf der Hand?
Hi,

hast du irgendwas auf der Hand, dass heißt den Vertrag?

Mir scheint es so, dass im Fitnesscenter geschlampert wurde und deine Anmeldung untergegangen ist.

Immerhin hast du zweimal ein Fax gesendet und keine Antwort erhalten?

Gruß

Der hat mich selbst...
...unter meiner mitgliedsnummer nicht gefunden. Hat mich ja noch als doof hingestellt und gefragt ob ich mich nicht im fitnessstudio irre. hab oben noch nen ausführlicheren beitrag reingesetzt....

lg jil

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen