Home / Forum / Recht & Unrecht / Vollzeit - Teilzeit nach Elternzeit

Vollzeit - Teilzeit nach Elternzeit

12. März 2012 um 14:57 Letzte Antwort: 16. März 2012 um 9:20

Hey,
ich bin gerade in der 17. Woche mit meinem 2. Kind schwanger. Meine Elternzeit endet Mitte Mai, d. h. ich müsste genau 8 Wochen arbeiten. Jetzt habe ich meinem AG einen Antrag geschickt, dass ich diese 8 Wochen gerne statt 40 Std/Woche nur als 25 Std/Woche arbeiten möchte. Jetzt hat er mir das abgelehnt, da er für diese 8 Wochen die Unternehmensstruktur nicht ändern möchte (aber ich weiß eh das ich diese 8 Wochen nur hätte ablegen dürfen). Vollzeit geht bei mir halt überhaupt noch nicht. Mein Sohn geht auch nur 7 Stunden in die Kiga und zweitens ist meine jetzige SS echt ganz schön hart mit Übelkeit und Erbrechen. Was soll ich jetzt machen? Habt ihr eine Idee????

Mehr lesen

13. März 2012 um 16:12

Was war denn abgemacht
zwischen euch?
ich meine, zwei monate vor ende der elternzeit meldet man sich nicht beim ag und kündigt an, dass man statt vollzeit nur teilzeit, und dann auch nur 8 wochen arbeiten will. hast du ihm das denn nicht vorher schon mitgeteilt, dass du wieder ss bist?
ich meine, so ein ag muss natürlich auch im voraus planen und kann nicht einfach so umstellen, wie seine arbeitnehmer gerne hätten...deshalb ist es wichtig zu wissen, was du denn vorher mit ihm ausgemacht hast...

LG und alles Gute

Gefällt mir
14. März 2012 um 9:24

Mein AG
weiß mittlererweile seit mitte Januar bescheid. Also ich weiß ja nicht was er da groß planen muss??? Ich werde eh nur als Ablagetussi verwendet ob ich da bin oder net hätte keinen gestört. und außerdem ist er ja normalerweiße auch verpflichtet halbtags zu nehmen. Und es sind ja nur 8 Wochen weil ich ja wieder ss bin, dazu kann ich ja jetzt mal nix hat halt einfach nicht eher geklappt!!!

Gefällt mir
14. März 2012 um 9:26

Was heißt hier
ich will nur acht wochen arbeiten? Meine Elternzeit läuft halt nunmal bis Mitte Mai und der neue Mutterschutz beginnt mitte Juli. Also irgendwie find ich des jetzt blöd wie du des schreibst!

Gefällt mir
14. März 2012 um 13:43

Du schreibst doch selbst,
dass du den antrag JETZT erst abgegeben hast...dann gehe ich davon aus, dass du erwartest, dass dein ag den betrieb für deine belange umstellt, und das für nur 8 wochen. macht doch eigentlich keinen sinn....überleg doch mal selbst, ob du als unternehmer so handeln würdest. ich denke nein...oder doch?!
wenn du dagegen vorgehen willst, such dir einen anwalt und lass dich beraten. wobei ich nicht glaube, dass das was bringt. und mit den 2 monaten entgelt würdest du dein elterngeld auch nicht wesentlich erhöhen...

Gefällt mir
14. März 2012 um 13:48
In Antwort auf gobnet_11887824

Du schreibst doch selbst,
dass du den antrag JETZT erst abgegeben hast...dann gehe ich davon aus, dass du erwartest, dass dein ag den betrieb für deine belange umstellt, und das für nur 8 wochen. macht doch eigentlich keinen sinn....überleg doch mal selbst, ob du als unternehmer so handeln würdest. ich denke nein...oder doch?!
wenn du dagegen vorgehen willst, such dir einen anwalt und lass dich beraten. wobei ich nicht glaube, dass das was bringt. und mit den 2 monaten entgelt würdest du dein elterngeld auch nicht wesentlich erhöhen...

Ehrlich
gesagt würde ich für frauen mit Kind oder werdenden müttern viel mehr ermöglichen, was hier in deutschland läuft ist nämlich absolut lächerlich. DU bist warscheinlich ein mann und weißt gar net wie schwierig des ist. Warum muss man die Unternehmensstruktur ändern wenn man nur zum ablegen kommt???? Und außerdem wer holt mein erstes Kind von der Kiga ab. der ist zu dem Zeitpunkt grad mal 6 Stunden im Kindergarten angemeldet????

Gefällt mir
14. März 2012 um 13:50
In Antwort auf shanna_12567953

Ehrlich
gesagt würde ich für frauen mit Kind oder werdenden müttern viel mehr ermöglichen, was hier in deutschland läuft ist nämlich absolut lächerlich. DU bist warscheinlich ein mann und weißt gar net wie schwierig des ist. Warum muss man die Unternehmensstruktur ändern wenn man nur zum ablegen kommt???? Und außerdem wer holt mein erstes Kind von der Kiga ab. der ist zu dem Zeitpunkt grad mal 6 Stunden im Kindergarten angemeldet????

Elterngeld
Um dieses scheiß Elterngeld geht es mir hier eigentlich überhaupt nicht. Ich weiß das man nur den höchstsatz bekommt. Und außerdem verdient mein mann genug, das wir nicht unbedingt davon abhängig sind.

Gefällt mir
14. März 2012 um 22:22
In Antwort auf shanna_12567953

Ehrlich
gesagt würde ich für frauen mit Kind oder werdenden müttern viel mehr ermöglichen, was hier in deutschland läuft ist nämlich absolut lächerlich. DU bist warscheinlich ein mann und weißt gar net wie schwierig des ist. Warum muss man die Unternehmensstruktur ändern wenn man nur zum ablegen kommt???? Und außerdem wer holt mein erstes Kind von der Kiga ab. der ist zu dem Zeitpunkt grad mal 6 Stunden im Kindergarten angemeldet????


ich lach mich grad tot...
wenn du glaubst ich wäre ein mann, dann lebst du wohl in der steinzeit
heutzutage gehen die frauen auch nach einer ss noch arbeiten. ich habe zwei kinder. beim ersten war ich nach 3 monaten, beim zweiten gehe ich nach 6 monaten wieder arbeiten....ja, zwei kinder, das geht mit penis nicht, ich habe eine vagina )

halleluja, wenn dein mann genug kohle verdient, wieso schreibst du dann überhaupt hier?! was soll der deutsche staat denn noch finanzieren??? überleg mal, wo das geld herkommen soll, was du hier ausgeben willst für die deutschen mütter.....

Gefällt mir
15. März 2012 um 8:35
In Antwort auf shanna_12567953

Mein AG
weiß mittlererweile seit mitte Januar bescheid. Also ich weiß ja nicht was er da groß planen muss??? Ich werde eh nur als Ablagetussi verwendet ob ich da bin oder net hätte keinen gestört. und außerdem ist er ja normalerweiße auch verpflichtet halbtags zu nehmen. Und es sind ja nur 8 Wochen weil ich ja wieder ss bin, dazu kann ich ja jetzt mal nix hat halt einfach nicht eher geklappt!!!

Sie ...
... haben laut Mutterschutzgesetz das Anrecht, nach dem Erziehungsurlaub auf Ihren alten Arbeitsplatz oder einen gleichwertigen... Da Sie einen Vollzeitarbeitsplatz hatten, kann man das nun mal nicht einfach so umwandeln.

Gefällt mir
16. März 2012 um 9:19

Hey,
also die drei Monate habe ich eingehalten etwas blöd geschrieben, die haben sich bloß jetzt erst zurück gemeldet, deshallb wollte ich hier jetzt halt mal fragen was ihr davon haltet. Hab ich mich blöd ausgedrückt. Also die 3 Monatsfristr ist auf jeden Fall eingehalten worden.

Gefällt mir
16. März 2012 um 9:20

Die
3 Monatsfrist hab ich eingehalten! Hab ich blöd geschrieben, die haben mir bloß jetzt erst geantwortet!

Gefällt mir