Home / Forum / Recht & Unrecht / Wann muss ich den Ag über die dauer des mutterschutz informieren

Wann muss ich den Ag über die dauer des mutterschutz informieren

24. April 2007 um 16:12

hi, mal ne frage bezüglich des mutterschutz. wann muss man den arbeitgeber informieren, wie lange meine frau in mutterschutz gehen wird ?

danke
henning

Mehr lesen

24. April 2007 um 17:11

Du meinst Elternzeit
denke ich.
die muß spätestens 7 Wochen( irgendwo habe ich auch 6 gelesen, aber sicher ist sicher) vor Beginn angemeldet werden. Da deine Frau 8 Wochen Mutterschutz hat, sollte sie es spätestens in der ersten Woche nach Geburt anmelden. Aber das wäre stressig, Ich würde euch empfehlen, das mit der Info des Mutterschutzes zusammen zu erledigen.
Der Mutterschutz beginnt 6 Wochen vor errechnetem Geburtstermin und ddauert danach 8 Wochen an. Dafür müßt ihr dem Arbeitgeber ein Attest mit dem Termin geben und da bietet es sich an, auch die Elternzeit zu beantragen.

LG, libelle

Gefällt mir

27. April 2007 um 18:51
In Antwort auf libelle2210

Du meinst Elternzeit
denke ich.
die muß spätestens 7 Wochen( irgendwo habe ich auch 6 gelesen, aber sicher ist sicher) vor Beginn angemeldet werden. Da deine Frau 8 Wochen Mutterschutz hat, sollte sie es spätestens in der ersten Woche nach Geburt anmelden. Aber das wäre stressig, Ich würde euch empfehlen, das mit der Info des Mutterschutzes zusammen zu erledigen.
Der Mutterschutz beginnt 6 Wochen vor errechnetem Geburtstermin und ddauert danach 8 Wochen an. Dafür müßt ihr dem Arbeitgeber ein Attest mit dem Termin geben und da bietet es sich an, auch die Elternzeit zu beantragen.

LG, libelle

Hä?
Mutterschutz muß doch nicht angemeldet werden, es ist Tatsache dass es ihn gibt. Auf den Mutterschutz vor der Geburt kann die Frau verzichten wenn sie unbedingt arbeiten möchte, aber nach der Geburt ist es einfach verboten dass sie arbeitet.
Ich glaube du meinst eher Elternzeit? Die Mitteilung muß spätestens 2 Wochen nach der Geburt erfolgen wenn sie direkt an Mutterschutz anschließt (wie bei den meisten halt). Ansonsten 6 oder 8 Wochen vorher, da bin ich aber nicht sicher.

LG
Serenada

Gefällt mir

28. April 2007 um 13:57
In Antwort auf serenada76

Hä?
Mutterschutz muß doch nicht angemeldet werden, es ist Tatsache dass es ihn gibt. Auf den Mutterschutz vor der Geburt kann die Frau verzichten wenn sie unbedingt arbeiten möchte, aber nach der Geburt ist es einfach verboten dass sie arbeitet.
Ich glaube du meinst eher Elternzeit? Die Mitteilung muß spätestens 2 Wochen nach der Geburt erfolgen wenn sie direkt an Mutterschutz anschließt (wie bei den meisten halt). Ansonsten 6 oder 8 Wochen vorher, da bin ich aber nicht sicher.

LG
Serenada

Ich rede auch von Elternzeit!
Mutterschutz mußt du natürlich nicht beantragen. WEnn man es ganz genau machen will, dann muß man dem Arbeitgeber einen Attest mit vorraussichtlichem Geburtstermin geben.

SOnst habe ich nur über Elternzeit geschrieben

LG, libelle

Gefällt mir

28. April 2007 um 22:14

Hallo! Ich habe es ca. eine Woche
nach der Geburt schriftlich bei meinem AG beantragt. Das Briefchen hatte ich natürlich schon vorbereitet. Auf jeden Fall sollte man doch erstmal die Geburt abwarten u. dann spätestens innerhalb von 14 Tagen.
Falls Du Hilfen für den Text brauchst kann Du mir ja ne PN schicken.

LG Maddy

Gefällt mir

29. April 2007 um 20:00
In Antwort auf libelle2210

Ich rede auch von Elternzeit!
Mutterschutz mußt du natürlich nicht beantragen. WEnn man es ganz genau machen will, dann muß man dem Arbeitgeber einen Attest mit vorraussichtlichem Geburtstermin geben.

SOnst habe ich nur über Elternzeit geschrieben

LG, libelle

Huhu
sorry, stimmt, ich habe den Titel überlesen
Grüße
Serenada

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schwanger, Studentin und Ausländerin - worauf habe ich Recht?
Von: sladusya
neu
26. April 2007 um 12:25

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen