Home / Forum / Recht & Unrecht / Was ist die richtige Altersvorsorge?

Was ist die richtige Altersvorsorge?

12. September 2010 um 23:47

Hallo.
aktuell bin ich seit einigen Wochen am überlegen, wie ich meine Rente für mich lebensfähig aufpeppeln kann. Bevor ich mir einen Versicherungsvertreter ins Haus hole, wollte ich hier bei Euch mal fragen, was ihr so für die Altersvorsorge getan habt und was ihr denkt, was gut ist.

Einige Eckpunkte habe ich schon im Internet gefunden, auf die man achten sollte, damit die Rentenzahlung nicht nur ein Wochenendevergnügen wird. z.B. soll die Inflation berücksichtigt sein, die Abschlußkosten transparent, die Rendite und der Zins natürlich ein Wachstum schaffen und letztendlich sollte die Anlage halbwegs sicher sein. Also von Aktien bin ich schon mal weg ))

Was denkt ihr?


Liebe Grüße

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 19:47

Viel zu beachten
hallo!

als erstes solltest du dir mal deine altersvorsorgelücke berechnen lassen, unter mithilfenahme deiner angaben.
dann die verschiedenen kategorien: rister, rürup, privat, betrieblich. alle vor- und nachteile und ob und wie dein sparziel überhaupt zu erreichen ist. erst dann geht es an die auswahl des produkts oder der produkte in den gewünschten kategorien. ist nicht ganz so einfach. für den laien: unmöglich.
lass dich unabhängig beraten und keinen vertreter ins haus (der vertritt die gesellschaft und deren interessen, nicht aber deine!).

gruss soweit.

derexperte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2011 um 10:58

Altersovorsorge
Hallo,

da es heutzutage wichtig ist privat für das Alter vorzusorgen ist es wichtig, dass man sich eine Altersvorsorge sucht die zu einem passt. Ich persönlich finde die Riester-Rente eine gute Art vorzusorgen, da man staatlich bezuschusst wird. Die Rürup Rente ist ebenfalls eine gute Vorsorge, da sie auch stattlich bezuschusst wird. Man muss bevor man einen Vertrag abschließt, die Vor und Nachteile abwägen. http://www.versicherung-portal-1.de/riesterrente/beitragshoehe.php

Die Seite bietet allgemeine Informationen zu der Riester Rente, doch die Nachteile dieser Versicherung werden nicht angesprochen. Um sich einen allgemeinen Überblick zu verschaffen reicht die Seite jedoch aus. Hoffentlich hilft das weiter.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2011 um 2:02
In Antwort auf fayza_12661442

Altersovorsorge
Hallo,

da es heutzutage wichtig ist privat für das Alter vorzusorgen ist es wichtig, dass man sich eine Altersvorsorge sucht die zu einem passt. Ich persönlich finde die Riester-Rente eine gute Art vorzusorgen, da man staatlich bezuschusst wird. Die Rürup Rente ist ebenfalls eine gute Vorsorge, da sie auch stattlich bezuschusst wird. Man muss bevor man einen Vertrag abschließt, die Vor und Nachteile abwägen. http://www.versicherung-portal-1.de/riesterrente/beitragshoehe.php

Die Seite bietet allgemeine Informationen zu der Riester Rente, doch die Nachteile dieser Versicherung werden nicht angesprochen. Um sich einen allgemeinen Überblick zu verschaffen reicht die Seite jedoch aus. Hoffentlich hilft das weiter.

Liebe Grüße

Riester Rente: Unverzichtbare Ergänzung zur gesetzlichen Rente
Riester Rente: Unverzichtbare Ergänzung zur gesetzlichen Rente

http://bit.ly/h9ogHY


grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 18:40

Hab die Lösung
Hallo,
ich war ja eine Weile offline, will hier aber eine kurze rückmeldung geben, wie ich mich nun entschieden habe. Vielen Dank erst einmal für Eure Infos zu Riester und Rürup und co. Das war mir aber alles ganz schön kompliziert mit den Versicherungen, so dass ich mich letztes Jahr für etwas ganz anderes entschieden habe - eine Eigentumswohnung. Ich bin super happy mit meiner Entscheidung. Aber zum Anfang. Im Internet bin ich auf die Seite www.sachwert-check.de gestoßen. Dort konnte ich nach Angabe von einigen fnanziellen Eckdaten testen lassen, ob ich mir eine Eigentumswohnung leisten kann. Als Beamtin scheine ich ein gutes Klientel zu sein, denn das Ergebnis war positiv. Die Leute hinter dem Test hatten noch angeboten, einen Berater zu vermitteln. Das hatte ich aber abgelehnt und meine Daten (ganz einfach) löschen lassen. Jetzt stand ich aber da mit meinem Wissen ich kann, wusste aber nicht wie. Irgend einen Makler anrufen war mir auch nicht so recht. Also habe ich die Leute von der sachwert-check Seite nochmal angeschrieben, dass ich doch einen Berater will. Ein paar Tage später hatte sich ein netter Mann gemeldet. Nach den ersten Gesprächen mit ihm war für mich klar, Immobilien sollen es sein. Nach ein paar Besichtigungen habe ich mich dann für eine süße 2-Raum-Wohnung entschieden. Die ist zwar jetzt vermietet, aber dafür zahlt der Mieter meinen Kredit mit ab und später zur Rente, kann ich mir überlegen, ob ich selbst in die Wohnung einziehe und Miete spare, oder verkaufe oder es so bleibt wie es ist. Super oder?!!

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 19:07

Gute wahl
riester und co kann man eh in die Tonne hauen wenn man nicht gerade jung ist und 2 Kinder hat. Dann kann man vielleicht, gegenenfalls mal drüber nachdenken. Ich finde deine Entscheidung ganz gut und nachvollziehbar. Darfst halt nur kein Pech mit deinen Mietern haben. Viel Glück dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 14:58

Altersvororge im Test
Ich würde mir mal alle Produkte im Bereich der Altersvorsorge genauer unter die Lupe nehmen. Mit Kindern ist sicherlich die Riester Rente noch eine ganz gute Wahl. Anders sieht es allerdings für Selbstständige aus, da lohn wohl eher die Rürup-Rente. Letztendlich schneiden alle Vorsorgen im Test nicht so toll ab. Daher geht es nu mit einem persönlichen Vergleich. Quelle: http://www.altersvorsorgetest.com/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 20:39


Hey, hatte diesbezüglich auch jede menge Fragen. Hab auch in vielen Foren Fragen gestellt allerdings nie wirklich gute Antworten erhalten. Vielleicht fragst du hier nochmal http://www.finq.com/ habe dort auch meine Fragen gestellt, bei Finq beantworten dir Berater deine Fragen nicht irgendwelche Laien. Liebe Grüße Joyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2013 um 11:03

Ich kann helfen
Haben Sie denn jetzt schon eine Lösung gefunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2013 um 11:03

Ich kann helfen
Haben Sie denn jetzt schon eine Lösung gefunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 15:36
In Antwort auf rigmor_12868218

Hallo.
aktuell bin ich seit einigen Wochen am überlegen, wie ich meine Rente für mich lebensfähig aufpeppeln kann. Bevor ich mir einen Versicherungsvertreter ins Haus hole, wollte ich hier bei Euch mal fragen, was ihr so für die Altersvorsorge getan habt und was ihr denkt, was gut ist.

Einige Eckpunkte habe ich schon im Internet gefunden, auf die man achten sollte, damit die Rentenzahlung nicht nur ein Wochenendevergnügen wird. z.B. soll die Inflation berücksichtigt sein, die Abschlußkosten transparent, die Rendite und der Zins natürlich ein Wachstum schaffen und letztendlich sollte die Anlage halbwegs sicher sein. Also von Aktien bin ich schon mal weg ))

Was denkt ihr?


Liebe Grüße

Hey,
ich habe in letzter Zeit auch viel darüber nachgedacht und recherchiert und bin auf diesen Blogbeitrag zum Sparen gefunden. Fand das ganz hilfreich!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beleidigung und anzeige
Von: cherry1219
neu
28. Juni 2017 um 21:56
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper