Home / Forum / Recht & Unrecht / Was passiert nach der ausbildung und der geburt?

Was passiert nach der ausbildung und der geburt?

13. August 2008 um 12:46

wenn mein kind genau dann auf die welt kommt, wenn ich gerade mit meiner ausbildung fertig bin, wie ist das dann mit dem geld? ich habe ja dann kein gehalt mehr, an dem sich mein elterngeld errechnen lässt bekomme ich dann nichts oder sind es diese 300 euro mindestelterngeld? das wäre ja aber auch so ziemlich blöd oder? wenn ich noch vor ende der ausbildung ein baby bekomme, müsst emich dann meine chefin weiterbeschäftigen? ich will zwar nicht nach der ausbildung dort weiterarbeiten, aber wenn ich wüsste, dass sie mich nach der elternzeit und dem ganzen wieder nehmen müsste wäre es schon ein sichereres gefühl. aber wenn die ausbildung beendet ist, ist das ja nicht mehr ihre pficht, oder? bekomme ich dann viel weniger geld, also erziehungsgeld und sowas, als wenn ich noch mitten in der ausbildung wäre, oder tut das nichts zur sache?

Mehr lesen

13. August 2008 um 12:49

Also
ich würde eigentlich gerne wissen, wie es bei euch war, wenn ihr selbe rmal in der situation wart, dass ihr gerade so die prüfungen abgelegt habt von eurer ausbildung und dann kam das kind, wie läuft das so ab bei euch? wäre lieb wenn jemand antwortet, danke

Gefällt mir

13. August 2008 um 21:35

Hey
Du bekommst 67% vom Deinem letzten Nettogehalt. Wenn das weniger als 300 sind, bekommst Du 300.-!!
Eine Ausbildung gilt wie ein befristeter Arbeitsvertrag.
Das heißt er läuft ganz normal aus, ob schwanger oder nicht.
Ich hab selbst einen befristeten, daher weiß ich bescheid.
Aber vielleicht ist Deine Chefin sozial eingestellt und beschäftigt Dich hinterher weiter!!
Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen