Home / Forum / Recht & Unrecht / Wäsche aufhängen Sonntags...???

Wäsche aufhängen Sonntags...???

7. Mai 2006 um 13:25

Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen...ich habe eine Mietswohnung mit Terasse und Garten dahinter wo meine Wäschespinne steht....Ich hänge heute (Sonntag)meine Wäsche dort auf u. prompt kommt ein Nachbar angerannt u.meinte ich solle das unterlassen,Sonntags wäre das nicht erlaubt...das wäre ja asozial....Puhhh...konnt kaum was antworten so perplex war ich..

Weiss jemand weiter ob es dort gesetzliche Bestimmungen gibt???

Vlelen lieben Dank im voraus

Prinzess

Mehr lesen

7. Mai 2006 um 16:44

Bei schönem Wetter
hänge ich immer meine Wäsche raus. Da ist es mir relativ egal, welchen Tag wir haben. Sonntags und an Feiertagen stelle ich den Wäscheständer dann allerdings auf die Terrasse und zwar so, dass nicht unbedingt jeder ihn sofort sehen kann.

LG
mag884

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2006 um 20:07

Mich würde
interessieren,ob du schon länger in der Wohnung wohnst? und ob du das immer so gehandhabt hast??

Denn wenn es so wäre,solltest du hinterfragen warum ihn das jetzt gerade stört.Sollte er anfangen dir den Krieg zu erklären und mit solchen Kleinigkeiten anfängt sei auf der Hut und bleibe erst mal cool.Jedes Wort kann nach hinten losgehen.Ich schreibe das ,da sich bei uns auch Kleinkrieg mit den Nachbarn anbahnt.Ich versuche natürlich objektiv zu bleiben,dennoch habe ich die Faust in der Tasche.Ich finde es erst einmal klüger still zu halten und abzuwarten wie es sich weiter entwickelt.

Sorry,aber nun zur eigentlichen Frage,

Da kann ich leider auch nicht sagen wie das so gesetzlich geregelt ist. Hast du schon das Stichwort :
Wäschespinne Sonntag -- eingegeben.Evtl läßt sich da was finden.

Wäre trotzdem noch schön,wenn du noch mal auf die obere Frage antworten kannst.

LG,und auch geplagte d2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2006 um 20:17

Ist wohl eher eine moralische Geschichte
"der Sonntag ist heilig".
Darum meint er auch es sei asozial.

Es gibt auch ein Feiertagsgesetz wo solche Dinge geregelt sind.


Es kann auch sein,daß diesbezüglich etwas in der Hausordung steht,da andere sich gestört fühlen (wie Du gemerkt hast (-: ) .

Ich denke,es ist Kleinkarriert und um Ruhe zu haben,würde ich eben versuchen meine Wäsche an anderen Tagen auf zu hängen.....aber,das liegt in Deinem Ermessen...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 13:44
In Antwort auf dackel2

Mich würde
interessieren,ob du schon länger in der Wohnung wohnst? und ob du das immer so gehandhabt hast??

Denn wenn es so wäre,solltest du hinterfragen warum ihn das jetzt gerade stört.Sollte er anfangen dir den Krieg zu erklären und mit solchen Kleinigkeiten anfängt sei auf der Hut und bleibe erst mal cool.Jedes Wort kann nach hinten losgehen.Ich schreibe das ,da sich bei uns auch Kleinkrieg mit den Nachbarn anbahnt.Ich versuche natürlich objektiv zu bleiben,dennoch habe ich die Faust in der Tasche.Ich finde es erst einmal klüger still zu halten und abzuwarten wie es sich weiter entwickelt.

Sorry,aber nun zur eigentlichen Frage,

Da kann ich leider auch nicht sagen wie das so gesetzlich geregelt ist. Hast du schon das Stichwort :
Wäschespinne Sonntag -- eingegeben.Evtl läßt sich da was finden.

Wäre trotzdem noch schön,wenn du noch mal auf die obere Frage antworten kannst.

LG,und auch geplagte d2

Wäsche aufhängen Sonntags???
Nein ich wohne noch nicht allzulange dort,genauer gesagt sied Herbst 2005.Meine Wäschespinne habe ich mir erst vorgestern zugelegt.
Anbei muss ich sagen das es sich um alte Leute handelt...die so heftig darauf reagiert haben..
Ich suche nach einem Urteil...damit ich was in der Hand habe....weil es kann nicht sein das einfach Regeln aufgesetzt werden nach Lust u. Laune....

Lb Grüsse Prinzess

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 15:41
In Antwort auf prinzess4

Wäsche aufhängen Sonntags???
Nein ich wohne noch nicht allzulange dort,genauer gesagt sied Herbst 2005.Meine Wäschespinne habe ich mir erst vorgestern zugelegt.
Anbei muss ich sagen das es sich um alte Leute handelt...die so heftig darauf reagiert haben..
Ich suche nach einem Urteil...damit ich was in der Hand habe....weil es kann nicht sein das einfach Regeln aufgesetzt werden nach Lust u. Laune....

Lb Grüsse Prinzess

Nach Lust und Laune
hmmmm, wenn man in einem Haus wohnt wo mehrere Parteien zu Hause sind,dann ist Rücksich ein sehr hohes Gebot.

Der Sonntag ist ein Feiertag und man kann verschiedene Meinungen darüber haben,wenn es andere Menschen stört,dann wird es doch kein Ding sein,dies vernünftig zu regeln,zumal es bestimmt nicht lebensnotwenig ist, die Wäsche Sonntags auf zu hängen.

Du beabsichtigst doch nicht aller Ernstens mit so einer Lapalie vor den Richter zu ziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 16:13

So ein quatsch, echt!
Wen stört das denn??? Ich an deiner stelle würde meine wäsche weiterhin sonntags aufhängen. Ich meine, es gibt schließlich frauen, die berufstätig sind und nur sonntags zeit haben ihre hausarbeit zu machen. Leute, die sich darüber aufregen, haben warscheinlich keine anderen sorgen!
Lg katja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 20:05
In Antwort auf prinzess4

Wäsche aufhängen Sonntags???
Nein ich wohne noch nicht allzulange dort,genauer gesagt sied Herbst 2005.Meine Wäschespinne habe ich mir erst vorgestern zugelegt.
Anbei muss ich sagen das es sich um alte Leute handelt...die so heftig darauf reagiert haben..
Ich suche nach einem Urteil...damit ich was in der Hand habe....weil es kann nicht sein das einfach Regeln aufgesetzt werden nach Lust u. Laune....

Lb Grüsse Prinzess

Jaa--- da würde ich sagen
hast du ein echtes Problem,wenn das Alte Leute sind.Ich brauche wohl nichts zu sagen,wie das früher in deren Zeit so war.Da war und ist bis heute, der heilige Sonntag,-- allerhöchstes Gebot--!! wie heisst es noch--Am 7ten tag sollst du Ruhen!!???? und bla bla bla.

Sie werden sichr kein Verständniss aufbringen,da sie sich nicht in die heutige Zeit der arbeitenden Frauen hinein versetzen können.

Ich möchte noch dazu sagen das ich nichts gegen alte Menschen habe,im Gegenteil,sie können sogar in mancher Hinsicht sehr nett hilfreich und unterhaltsam sein.Aber wenn du da in einem ganzen Haufen solcher eingefleichter Mieter wohnst,Sorry --no Way--

Versuche doch einen Kompromiss zu finden,ich glaube das wird sonst alles ziemlich stressig und nervend wenn du denen mit Urteilen usw.kommst.

Habt Ihr keinen Trockenraum??? Oder ist der etwa Sonntags von den -------- besetzt.(Ironie)

Lass noch mal von dir hören, wie sich so alles entwickeln wird.

Gruß,d2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 21:14
In Antwort auf shena_12375982

Nach Lust und Laune
hmmmm, wenn man in einem Haus wohnt wo mehrere Parteien zu Hause sind,dann ist Rücksich ein sehr hohes Gebot.

Der Sonntag ist ein Feiertag und man kann verschiedene Meinungen darüber haben,wenn es andere Menschen stört,dann wird es doch kein Ding sein,dies vernünftig zu regeln,zumal es bestimmt nicht lebensnotwenig ist, die Wäsche Sonntags auf zu hängen.

Du beabsichtigst doch nicht aller Ernstens mit so einer Lapalie vor den Richter zu ziehen?

Wäsche aufhängen Sonntags....???
Nein also vor den Kadi wollt ich mit den älteren Herrschaften nicht...hab nur gedacht gäbe es ein gerichtiches Urteil...würden sie stille sein...u. mir meine Ruhe lassen....
Sozusagen 2 Fliegen mit einer Klappe....

Aber wie mir scheint...eher nur eine Fliege mit einer Klappe...

Liebe Grüsse Prinzess

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2006 um 14:05
In Antwort auf shena_12375982

Ist wohl eher eine moralische Geschichte
"der Sonntag ist heilig".
Darum meint er auch es sei asozial.

Es gibt auch ein Feiertagsgesetz wo solche Dinge geregelt sind.


Es kann auch sein,daß diesbezüglich etwas in der Hausordung steht,da andere sich gestört fühlen (wie Du gemerkt hast (-: ) .

Ich denke,es ist Kleinkarriert und um Ruhe zu haben,würde ich eben versuchen meine Wäsche an anderen Tagen auf zu hängen.....aber,das liegt in Deinem Ermessen...........

Leicht gesagt...
wenn man nur am WE zu Hause ist und dann auch noch 5 Uniformen zu waschen hat und die in der Nacht von Sonntag auf Montag auch schon wieder trocken sein müssen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2006 um 17:17

Es gibt kein Gesetz
das das verbietet. Allerdings ist in christlicheren Teilen unseres Landes üblich, das nicht zu tun. Das ist aber rein freiwillig und einfach eine Frage, ob man das will oder nicht.

Bei uns hier im "unchristlichen" Osten gilt der "heilige" Sonntag sowieso nichts, da wird Wäsche aufgehängt, gehämmert, Rasen gemäht etc. etc.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2006 um 21:07
In Antwort auf zeus_12440067

Es gibt kein Gesetz
das das verbietet. Allerdings ist in christlicheren Teilen unseres Landes üblich, das nicht zu tun. Das ist aber rein freiwillig und einfach eine Frage, ob man das will oder nicht.

Bei uns hier im "unchristlichen" Osten gilt der "heilige" Sonntag sowieso nichts, da wird Wäsche aufgehängt, gehämmert, Rasen gemäht etc. etc.

Doch,es gibt ein Gesetzt
http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/Schule/Service-/Feiertage/FTG.html

Gruß

equinox68

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2006 um 21:09
In Antwort auf arne_12437339

Leicht gesagt...
wenn man nur am WE zu Hause ist und dann auch noch 5 Uniformen zu waschen hat und die in der Nacht von Sonntag auf Montag auch schon wieder trocken sein müssen......

Dann kannst Du das so kommunizieren
miteinander sprechen hilft oft
Diese,Deine Situation ist wohl eher die Ausnahme.

Und,was machst Du denn im Winter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 19:06
In Antwort auf shena_12375982

Dann kannst Du das so kommunizieren
miteinander sprechen hilft oft
Diese,Deine Situation ist wohl eher die Ausnahme.

Und,was machst Du denn im Winter?

Ausnahme?
Ich glaube es gibt nicht nur einen BW-Soldaten der pendelt und nur am WE zu Hause ist. Ich denke das wir keine Ausnahme sind...ganz im Gegenteil...viele Menschen in Deutschland pendeln udn sind unter der Woche nicht zu Hause.
Außerdem habe ich das Problem ja nicht...ich fand Deine Aussage nur halt ein wenig...nennen wir es komisch.
Ich habe im Übrigen einen Trockner.....und ein Wäschezimmer......trotzdem kann ich die Verfasserin der Treads mehr als gut verstehen und finde das sie im Recht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 19:39
In Antwort auf arne_12437339

Ausnahme?
Ich glaube es gibt nicht nur einen BW-Soldaten der pendelt und nur am WE zu Hause ist. Ich denke das wir keine Ausnahme sind...ganz im Gegenteil...viele Menschen in Deutschland pendeln udn sind unter der Woche nicht zu Hause.
Außerdem habe ich das Problem ja nicht...ich fand Deine Aussage nur halt ein wenig...nennen wir es komisch.
Ich habe im Übrigen einen Trockner.....und ein Wäschezimmer......trotzdem kann ich die Verfasserin der Treads mehr als gut verstehen und finde das sie im Recht ist.

Kann man sehen wie man will
ich bin selber berufstätig,versuche dennoch meinen ganzen Kram also Haushalt und Wäsche unter der Woche zu erledigen vielleicht sogar noch am Samstag.Das mache ich,weil ich einen Tag in der Woche auch mal Ruhe haben möchte.
Wenn jemand Sonntags die Wäsche aufhängt,stört es mich nicht,es sei denn es ist ein Gemeinschaftsgarten und meine Terasse mit Blick auf die Wäschespinne und ich habe Besuch,dann fände ich das blöd aber,ältere Leute haben eine ganz andere Einstellung zum "Sonntag" und wie schon gesagt,solche Dinge kann man mit Kommunikation klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 21:12
In Antwort auf shena_12375982

Doch,es gibt ein Gesetzt
http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/Schule/Service-/Feiertage/FTG.html

Gruß

equinox68

Wäsche aufhängen Sonntags...???
Hallo equinox68...erstmal vielen Dank für deinen Link....aber kannst mir bisschen auf die Sprünge helfen...finde nicht den genauen Absatz diesbzgl...in der gesamten Gesetzesgebung..

Lb Grüsse Prinzess






LB Grüsse Prinzess

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 21:32

Ich bleibe dabei
Es gibt KEIN Gesetz, das das Wäscheaufhängen feiertags und sonntags verbietet.
Klar gibt es allgemeine Feiertagsgesetze der Länder, aber da steht nirgends drin, dass man seine Wäsche nicht aufhängen darf. Die dort verhängten Verbote richten sich auf gewerbliche Arbeiten, nicht auf privates.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 21:37

Das ist...
... absoluter Unsinn. Kein Mietgesetz verbietet das Wäschewaschen und -aufhängen am Sonntag.

Gruss, Ivy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2006 um 12:35
In Antwort auf shena_12375982

Doch,es gibt ein Gesetzt
http://www.bildungsportal.nrw.de/BP/Schule/Service-/Feiertage/FTG.html

Gruß

equinox68

Bitte um den genauen absatz!
also ich kann aus diesem gesetz nicht herauslesen.......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2006 um 19:01

HeHe
das kenne ich doch ,meine Vermieterin hat mich auch darauf hingewiesen das ich doch Sonntags keine Wäsche aufhängen soll.
Ich habe ihr zur Antwort gegeben:Ich arbeite meist 12 Tage am Stück,wann soll ich denn meine Wäsche aufhängen?Außerdem gibt es bei mir kein Sonntag,da ich da immer Arbeite!

Damit war das Thema erledigt und sie hat nie wieder etwas gesagt!

PS:Es war "Früher"nicht gern gesehen das man Sonntags die Wäsche aufhängt,aber Heute ist es doch alles anders.

LG und lass dich nicht Ärgern

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2006 um 15:30
In Antwort auf prinzess4

Wäsche aufhängen Sonntags...???
Hallo equinox68...erstmal vielen Dank für deinen Link....aber kannst mir bisschen auf die Sprünge helfen...finde nicht den genauen Absatz diesbzgl...in der gesamten Gesetzesgebung..

Lb Grüsse Prinzess






LB Grüsse Prinzess

Ich würde sagen
Wäscheaufhängen fällt unter diesen Passus:

"An Sonn- und Feiertagen sind alle öffentlich bemerkbaren Arbeiten verboten, die geeignet sind, die äußere Ruhe des Tages zu stören, sofern sie nicht besonders erlaubt sind."

Aber, ich bin kein Jurist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 13:49

...
Lass dich nicht ärgern! Das ist doch totaler Quatsch, und frag doch einfach deinen Vermieter, dann weisst du es ganz genau!. Ich wohne auch in einem Mietshaus und da stört es niemanden ob ich Mo- So die Wäsche draussen hinhänge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 14:13
In Antwort auf hafsa_12312842

...
Lass dich nicht ärgern! Das ist doch totaler Quatsch, und frag doch einfach deinen Vermieter, dann weisst du es ganz genau!. Ich wohne auch in einem Mietshaus und da stört es niemanden ob ich Mo- So die Wäsche draussen hinhänge.

Quatsch ist doch relativ
man sollte Dinge ,die andere Mensachen stören nicht direkt als Quatsch abtun,nur weil man selber anderer Meinung ist.
Hier geht es um alte Leutchen,die eine andere Weltanschaung haben und auch das sollte man tolerieren.
Solche Themen kann man bestimmt in einem Gespräch klären aber nur dann,wenn man sein Gegenüber Ernst nimmt und respektiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 14:37
In Antwort auf shena_12375982

Quatsch ist doch relativ
man sollte Dinge ,die andere Mensachen stören nicht direkt als Quatsch abtun,nur weil man selber anderer Meinung ist.
Hier geht es um alte Leutchen,die eine andere Weltanschaung haben und auch das sollte man tolerieren.
Solche Themen kann man bestimmt in einem Gespräch klären aber nur dann,wenn man sein Gegenüber Ernst nimmt und respektiert

....
Mag sein das es alte Leute sind die vielleicht eine andere Weltanschauung haben. Aber auch Ältere Leute sollten die Meinung jüngere r respektieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 15:44
In Antwort auf shena_12375982

Quatsch ist doch relativ
man sollte Dinge ,die andere Mensachen stören nicht direkt als Quatsch abtun,nur weil man selber anderer Meinung ist.
Hier geht es um alte Leutchen,die eine andere Weltanschaung haben und auch das sollte man tolerieren.
Solche Themen kann man bestimmt in einem Gespräch klären aber nur dann,wenn man sein Gegenüber Ernst nimmt und respektiert

Wäsche aufhängen Sonntags...
Das Problem ist hier nur..ich könnte dem älteren Herrn noch so nett zureden...er würde niemals sein ok bzgl der Wäsche geben.Alte Leute sind oft beharrlich in sowas...u. sehen überhaupt nicht ein...das wir heute in einer ganz anderen Zeit leben.
Ich mag alte Leute sehr gerne...aber solche Lapalien um die es in diesem Thread gehen...finde ich muss ich nicht unbedingt einlenken.Auch sie haben sich anzupassen...und da ich keinem ernsthaft schade...habe ich beschlossen meine Wäsche weiterhin wenn es schön ist Sonntags draussen aufzuhängen.Da es nicht jeden Sonntag betrifft(wetterabhängig)finde ich....kann man sich in der goldenen Mitte treffen.Gelle???

LB Grüsse PRINZESS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 18:08
In Antwort auf shena_12375982

Quatsch ist doch relativ
man sollte Dinge ,die andere Mensachen stören nicht direkt als Quatsch abtun,nur weil man selber anderer Meinung ist.
Hier geht es um alte Leutchen,die eine andere Weltanschaung haben und auch das sollte man tolerieren.
Solche Themen kann man bestimmt in einem Gespräch klären aber nur dann,wenn man sein Gegenüber Ernst nimmt und respektiert

Ja, ja,
solche rentner, die den ganzen tag nix besseres zu tun haben, wie sich an unnöigen dingen aufzugeilen. Auf sowas würd ich keine rücksicht nehmen.

P.s. habe auch nur sonntags zeit die wäsche aufzuhängen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 20:33
In Antwort auf hafsa_12312842

....
Mag sein das es alte Leute sind die vielleicht eine andere Weltanschauung haben. Aber auch Ältere Leute sollten die Meinung jüngere r respektieren.

Ja,
das bestreite ich auch gar nicht,Respekt sollte von beiden Seitenb walten aber mit einer Einstellung wie der Deinen,das ist Quatsch und so weiter, ist die Kommunikation von vorn herein erschwert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2006 um 20:35
In Antwort auf prinzess4

Wäsche aufhängen Sonntags...
Das Problem ist hier nur..ich könnte dem älteren Herrn noch so nett zureden...er würde niemals sein ok bzgl der Wäsche geben.Alte Leute sind oft beharrlich in sowas...u. sehen überhaupt nicht ein...das wir heute in einer ganz anderen Zeit leben.
Ich mag alte Leute sehr gerne...aber solche Lapalien um die es in diesem Thread gehen...finde ich muss ich nicht unbedingt einlenken.Auch sie haben sich anzupassen...und da ich keinem ernsthaft schade...habe ich beschlossen meine Wäsche weiterhin wenn es schön ist Sonntags draussen aufzuhängen.Da es nicht jeden Sonntag betrifft(wetterabhängig)finde ich....kann man sich in der goldenen Mitte treffen.Gelle???

LB Grüsse PRINZESS

Man kann sich bestimmt in der goldenen Mitte treffen
aber,um Scherereien und Streit aus dem Weg zu gehen sollte man darüber sprechen und sich einigen,damit jeder weiß wo er dran ist.
Wenn ihr es alleine nicht schafft, hohlt doch eine dritte Person,zum Beispeil den Vermieter hinzu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2006 um 15:48
In Antwort auf shena_12375982

Ich würde sagen
Wäscheaufhängen fällt unter diesen Passus:

"An Sonn- und Feiertagen sind alle öffentlich bemerkbaren Arbeiten verboten, die geeignet sind, die äußere Ruhe des Tages zu stören, sofern sie nicht besonders erlaubt sind."

Aber, ich bin kein Jurist

Damit sind..
...allerdings keine privatpersonen gemeint, die ihr wäsche aufhängen........eine reinigung oder wäscherei würde da drunter fallen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 18:32

Wäschespinne
Ich gehöre zur sogenannten älternen Generation, Bj. 52, und möchte meine Meinung zur Wäschespinne kundtun: Vor einem Jahr bin ich umgezogen, Traumwohnung am Waldrand, toller Blick in Bäume, Blumen, grün etc. je nach Jahreszeit. Meine Nachbarn zur linken stellen beim ersten Sonnenstrahl die Wäschespinne im Garten auf und dort bleibt sie, wohlgemerkt aufgespannt, bis zum Herbst. Das ist ein Anblick der mich nervt. Nicht das sonntägliche Wäscheaufhängen würde mich stören. Aber diese Geräte sind doch nach Gebrauch wieder zu verkleinern, zusammenzubauen oder wie sich das nennt. Zur Zeit bin ich nicht berufstätig, da im Krankenstand. Wäre ich momentan berufstätig, würde mich dieser Anblick noch mehr ankotzen. Sorry. Zum Verständnis:ich meine nur dieses Gerät, wenn es nicht genutzt wird.
Reden mit den Nachbarn ist auch schlecht möglich: sie ignorieren die Mitmenschen und reagieren nicht einmal auf ein freundliches "Guten Tag".
Grüße provinze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2014 um 14:22

Totaler Inzestquatsch
Ich denke manchmal, armes Deutschland es gibt doch wirklich wichtigeres worüber man sich aufregen muß. Aber meistens wird dann nichts gesagt (z.B. vernachlässigte Kinder, ältere Menschen, Tiere usw.).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Musiker bei Bandcamp - Steuern??
Von: merete_12476653
neu
4. Juli 2014 um 17:11
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen