Home / Forum / Recht & Unrecht / Wasserkostenverteilung umlegen auf gemeldete Mieter!!

Wasserkostenverteilung umlegen auf gemeldete Mieter!!

24. Februar 2010 um 12:17

Ich habe ein großes Problem, bin ab dem 01.01.10 in einer Mietwohnung mit 5 Partein eingezogen, also wird auf die Wohnungen abgerechet, außer die Wasserkosten werden auf die gesamtem Mieter verteilt! Was auch in Ordnung ist!
Meine Vermieter sagten mir damals, dass in jeder Wohnung nur eine Person wohnt jeweils wohnt. Dies ist leider nicht der Fall, in einer Wohnung wohnen 3 Personen und in meiner Nachbarwohnung wohnen 2 Personen! Also seitdem ich da wohne ist dies der Fall. Und meine Vermieter haben mir damals ans Herz gelegt, sobald ich auch jemanden länge rzu besuch habe, soll ich ihn anmelden, wegen der Wasserverteilung, das wäre unfair den anderen Mieters gegenüber!
Also anstatt insgesamt 5 Mieter 8 Mieter, davon wissen meine Vermieter aber nichts.
Ich finde es ziemlich ungerecht und will auch kein Wassergeld für die mitbezahlen, aber habe angst wenn ich den Zustand bei meinen Vermietern petze, dass diese dann die Mieter drauf ansprechen und sagen "ich" hätte das gesteckt???

was mache ich???

Mehr lesen

25. Februar 2010 um 7:50

Entweder dem Vermiter Bescheid sagen
oder stillschweigend bezahlen.

Gibt es bei euch keine Wasserzähler in den einzelenen Wohnungen?

LG
Heiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 13:59
In Antwort auf heiner9999

Entweder dem Vermiter Bescheid sagen
oder stillschweigend bezahlen.

Gibt es bei euch keine Wasserzähler in den einzelenen Wohnungen?

LG
Heiner

Eigene wasserzähler
also ich glaube ich teile es meinen vermietern mit, weil stimmt mit dem müll ist auch so eine sache!
wie haben keine getrennten mülltonnen
achja und verpflichtet ist unser vermieter nach meinen recherchen nicht mit den eigenen wasserzählern, das gilt nur für neubauten ab dem 01.01.2005
aber wenn das nicht mehr aktuell bitte melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2010 um 11:54

Was steht im Mietvertrag?
Wasseruhren müssen noch nicht in allen Bundesländern in Mietwohnungen zum Einsatz kommen. Die Liste findet man hier: http://www.exatron.de/download/kaltwasser.PDF?PHPSESSID=3a1b5 ff7299008737718766fc73291e7

Unabhängig davon ist die Vereinbarung im Mietvertrag bindend, ob dort steht, dass nach Personen oder nach Quadratmetern Wohnfläche abgerechnet wir. Meist wird nach Wohnfläche abgerechnet, weil die konstant bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2010 um 21:29

Eigene Wasseruhr
Der Vermieter ist verpflichtet für jede Wohnung eine eigene Wasseruhr Instalieren zu lassen.
Da du ja nicht nur für Frischwasser sondern auch für Abwasser zahlst, kann da schon ein ganz schönes Sümmchen zusammen kommen, du sparst Wasser und die anderen Mieter baden jeden Tag und verschwenden es sonst wie.
Du kannst dich zu dem Thema auch mal beim Deutschen Mieter Bund informieren ohne gleich Mitglied zu werden.

Viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2010 um 10:15
In Antwort auf quanah_12921290

Eigene Wasseruhr
Der Vermieter ist verpflichtet für jede Wohnung eine eigene Wasseruhr Instalieren zu lassen.
Da du ja nicht nur für Frischwasser sondern auch für Abwasser zahlst, kann da schon ein ganz schönes Sümmchen zusammen kommen, du sparst Wasser und die anderen Mieter baden jeden Tag und verschwenden es sonst wie.
Du kannst dich zu dem Thema auch mal beim Deutschen Mieter Bund informieren ohne gleich Mitglied zu werden.

Viel Glück!!

Das stimmt so nicht!
Einzelwasseruhren für alle Wohnungen sind zum Beispiel in Bayern und Berlin keine Vorschrift, in anderen Bundesländern ist es nur eine Empfehlung, nur in wenigen wirklich Pflicht!

Darum ist die Umlage der Wasser/Abwasserkosten nach Wohnungsgröße zwar nicht gerecht, aber vom Gesetzgeber erlaubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 14:43

Ich komme aus nordrhein westfalen...
...aber wie ich schon sagte, die wohnungen müssen nicht mit wasserzählern ausgestattet sein, aufgrund dessen, dass unser haus älter ist als 01.01.1995!
dies gilt bei altbauten nicht!

aber meine eigentliche frage war ja, ob ich melden soll, dass mehr mieter wohnen als angmeldet sind, weil halt das wasser durch personen aufgeteilt werden!????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen