Home / Forum / Recht & Unrecht / Welche Papiere fürs Standesamt Jeder sagt was anderes

Welche Papiere fürs Standesamt Jeder sagt was anderes

12. Dezember 2007 um 13:33 Letzte Antwort: 29. Januar 2008 um 20:35

Huhu,

habe mich bei unserem Standesamt erkundigt welche Papiere ich zur Anmeldung der Eheschließung mitbringen muß.Die Dame hat mir dann ein paar Fragen gestellt,wie ob wir beide deutsche sind ob wir hier in der Stadt geboren worden ob unsere Eltern deutsche sind und ob von uns jemand schon mal verheiratet war etc.pp.Als ich dann sagte das wir deutsche sind ebenso unsere Eltern wir hier geboren sind und von uns bis dato noch niemand verheiratet war sagte sie ich bräuchte nur den Personalausweis.Jetzt lese ich aber das ich meine Geburtsurkunde sowie eine Bestätigung vom Einwohnermeldeamt(das ich hier wohne)brauche.Was ist denn nun richtig??Beim Standesamt erreiche ich jetzt niemanden und ich muß da auch eigentlich morgen mit sammt Papieren hin um das Aufgebot zu stellen.

Ach noch was,muß mein Freund morgen mit,oder reicht es wenn ich seine Papiere dort mit hinnehme??

Oh oh Fragen über Fragen ich hoffe mir kann schnell wer helfen.

LG Pia

Mehr lesen

14. Dezember 2007 um 18:08

Ganz einfach
Ich denke bei dir ist das ganz einfach. Da ihr ja in der Stadt in der ihr wohnt auch geboren wurdet und eure Eltern auch dort leben haben die ja alle daten über euch dort. Die sind doch alle vernetzt miteinander im Rathaus. Du würdest das ja sowieso dort besorgen, also passt das dann schon so, wie sie es dir gesagt hat.
Aber dein Freund muß zum Aufgebot bestellen mit, das ist schon wichtig.

ich hoffe, es klappt alles bei euch! Wann wollt ihr denn heiraten?

Lg, Cori

Gefällt mir
29. Januar 2008 um 20:35

Heirat
Hallo

für beide: beglaubigte Abschriften aus dem Familienbuch der Eltern - gibts beim Heiratsstandesamt der Eltern
Meldebescheinigungen - gibts beim Einwohnermeldeamt Eurer Wohnsitze und Eure Ausweise.

Vorher Gedanken machen wegen der Namensführung - jeder kann seinen Geburtsnamen behalten; gemeinsamer Ehename kann jeweils einer Eurer Geburtsnamen sein und/oder einer kann seinen Namen dem neuen Ehenamen voranstellen oder anfügen. Trauzeugen braucht Ihr keine mehr, es könne aber einer oder 2 sein. Nationalität ist egal, hauptsächlich volljährig und nen Ausweis müssen sie haben.

Viel Spaß beim Heiraten.

Gruß
Joschka

Gefällt mir