Home / Forum / Recht & Unrecht / Wer zahlt bei Fahrerflucht

Wer zahlt bei Fahrerflucht

18. Dezember 2019 um 10:04 Letzte Antwort: 19. Dezember 2019 um 13:37

Guten Morgen,

hab heute früh eine WhatsApp erhalten, die mir grad bissel die Vorfreude auf Weihnachten versaut hat.
Meine Freundin musste ihr Auto wegen eines kaputten Thermostat in die Werkstatt schaffen. Da ich notfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit komme, sie aber unbedingt ein Auto braucht, hab ich ihr mein Auto geliehen. Und jetzt der große Mist. Sie hatte heut morgen ein Unfall. Nichts schlimmes. Man kann es jetzt nicht mal direkt als Unfall bezeichnen. War anscheinend ein steiler Anstieg und der vor ihr hat das mit der Berganfahrt nicht hinbekommen und ist ihr praktisch vorne drauf gerollt. Das wird nur ein kleiner Lackschaden sein, aber kostet ja auch Geld. Allerdings ist der Fahrer einfach weggefahren. So weit, so schlecht. Denn normalerweise übernimmt die Kosten ja die Versicherung des Unfallverurschers. Wie ist das, wenn der Fahrerflucht begangen hat. Übernimmt dann meine Verischerung?

Mehr lesen

19. Dezember 2019 um 13:37

Die Angst hatte ich in der Anfangszeit auch immer, wenn ich bei ner Steigung anfahren musste, dass ich jemanden drau rolle.
Dass das deiner Freundin auch gerade passieren muss, wenn sie nicht mit dem eigenen Auto unterwegs ist.
 Also ein Problem könnte schon mal sein, dass das Auto vermutlich nicht auf deine Freundin versichert ist.
Das zweite ist tatsächlich, wenn der Unfallverursacher unbekannt ist.

Was ich so bei meinen schnellen Recherchen gefunden habe, macht nicht gerade Mut:
https://www.autoscout24.de/informieren/ratgeber/versicherung/unfall-mit-fahrerflucht-wer-zahlt

Würde ich jetzt so interpretieren, dass du da Pech haben könntest.
Keine Ahnung, ob die dir jetzt noch helfen können, aber nimm mal zu den Unfallhelden Kontakt auf. Die haben mit solchen Fällen hundertpro mehr Erfahrung. Ich drück dir die Daumen, dass es sich für dich zum Guten klärt.


 

Gefällt mir