Home / Forum / Recht & Unrecht / Wie entscheidet ihr euch für eine Versicherung?

Wie entscheidet ihr euch für eine Versicherung?

20. Dezember 2016 um 16:27

Hallo meine Lieben!

Ich habe immer das Gefühl mich mit den ganzen Versicherungs- und Finanzthemen viel zu wenig auszukennen, ich hoffe mal ich bin da nicht die Einzige 

Ich hab neulich auch eine ganz interessante News zu dem Thema gefunden, wie wir Deutschen uns denn eigentlich für eine Versicherung entscheiden, sprich, ob wir uns an Versicherungsvertreter wenden etc. Da steht z.B. dass sich mehr Leute übers Internet informieren als bei einem Versicherungsvertreter.

Klar war wahrscheinlich jeder von uns mal auf Seiten mit diversen Rechnern zu Versicherungen etc., aber das hat mich schon etwas überrascht. 

Glaubt ihr, das wird so weitergehen? Wird das Internet und die Informationen, die man oft for free findet auch in diesem Bereich Arbeitskräfte ablösen? Praktisch ist es ja eigentlich ja..

Bin gespannt auf eure Meinungen!

LG
Ida

Mehr lesen

21. Januar 2017 um 18:45

Hallo,

ich arbeite in der Versicherungsbranche und kann leider nur den Rat geben - Finger weg von den Online Vergleichsportalen. Um in solchen Rankings auftauchen zu können muss man als Versicherung einen großen Batzen Geld hinblättern, und je mehr Geld man hinblättert,desto weiter oben steht man und wird somit "empfohlen".... seriös ist leider anders ! Es ist immer gut sich an eine der 5. größten Versicherer in Deutschland zu wenden, da hier Beitragssteigerungen minimiert werden (weil sie auf sooo viele Versicherte verteilt werden können) und da bei den großen Unternehmen auch die Leistungsquote (meistens) stimmt (also ob in einem Schadenfall auch gezahlt wird, oder ob die Versicherung versucht sich rauszureden).
Dann gibt es sehr wenige Versicherungen, bei denen die Mitarbeiter ein festes Gehalt bekommen, und somit NICHT danach bezahlt werden, wie viel sie verkaufen (da arbeite ich z.B. und bin sehr zufrieden). Bei solch einem Unternehmen wird einem somit niemals etwas aufgetischt was man eigentlich nicht braucht, weil es dem Berater egal sein kann ob du jetzt "abschliesst" oder nicht, er bekommt das gleiche Gehalt. Lass dich auf jeden Fall immer persönlich beraten und schließe nichts übers Internet ab, und bloß keine Unterlagen unterschreiben die man einfach so zugeschickt bekommt.

Die wirklich wichtigen Versicherungen die man haben MUSS sind natürlich die Privathaftpflicht, eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung (wenn man arbeitet) und auch eine gute Unfallversicherung (mit Unfallrente) . Diese können die Existenz retten falls einem etwas geschieht...

Ich hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2017 um 21:39

Also ich hatte eigentlich immer gute Erfahrungen mit den Vergleichen die ich online gemacht habe. Ich bin auch jetzt noch sehr zufrieden damit. Ich habe das Portal https://www.versicherung-online.net/ verwendet. 
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Steuererklärung
Von: schneeida
neu
19. Februar 2016 um 10:56
Noch mehr Inspiration?
pinterest