Home / Forum / Recht & Unrecht / Wie lange dauert es eine Klage einzureichen?

Wie lange dauert es eine Klage einzureichen?

2. Juni 2013 um 20:00 Letzte Antwort: 24. Juni 2013 um 22:39

Habe kleine Differenzen mit meinem Exfreund. ( geht um Geld) Nachdem ich einen Brief von seinem Anwalt bekommen habe und ich meinerseits einen von meinem Anwalt zurückschreiben hab lassen, sind nun schon fast drei Wochen wieder rum. Und ich mach mir nun langsam Gedanken ob er es wirklich auf eine Klage abgesehen hat. Wie lange kann das dauern bis da was kommt?
Da ich denke zu wissen dass er nicht beweisen kann was ich ihm angeblich schulde, müsste das doch eigentlich schon längst abgeschlossen sein.. AUSSER eben er lässts wirklich drauf ankommen..
Oder vielleicht hat sich nur mein Anwalt noch nicht gemeldet und ist weiterhin in Kontakt mit dem Anwalt meines Ex. Allerdings hat er gesagt dass er sich meldet sobald er eine Antwort bekommt.
Mag deswegen jetzt da auch nicht hinterher telefonieren..

Mehr lesen

11. Juni 2013 um 12:50

Oh, lass Dir da mal Zeit, so schnell
geht das nicht! Solange die Rechtsanwälte schreiben, wird wohl keine Klage bei Gericht eingereicht. Wenn die Rechtsanwälte nicht mehr schreiben, dauert es sicher noch 2 - 3 Wochen, bis so eine Klageschrift vom Rechtsanwalt verfasst ist. Bei Gericht dauert es dann wieder mindestens 2 Wochen, bis Du das Gerichtsschreiben auf dem Schreibtisch hast. Also: Gemach Gemach!

Lg Leeni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2013 um 22:39

Hallo ihr zwei
vielen Dank für eure Antworten.
heute hab ich einen Anruf von meinem Anwalt bekommen. Die Gegenpartei verzichtet auf alle Forderungen..somit ist das Verfahren eingestellt. bin wirklich froh..naja, mir war klar dass er nix beweisen kann..trotzdem hab ich mir natürlich Sorgen gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook