Forum / Recht & Unrecht / Wohnen - Das Leben als Mieter

Wohnung mieten bei laufender Privatinsolvenz

12. Januar 2012 um 11:37 Letzte Antwort: 12. Januar 2012 um 21:31

Hallo Forum,

wir, mein Lebensgefährte und ich, haben eine Wohnungskündigung wegen Eigennutzung erhalten. Da wir schon neun Jahre hier wohnen, ist sie zwar erst im August wirksam, aber wir suchen schon.
Wohnungssuche in München ist scheinbar ein echter Freizeitsport und gleicht auch eher einer Verlosung als einem Mieten.

Mein Lebensgefährte verdient recht gut , ich arbeite ebenfalls, es gab auch nie Probleme.
Leider lebe ich , bedingt durch meine Dummheit bei meinem ehemaligem Mann alles mit unterschrieben zu haben, seit einigen Jahen in Privatinsolvenz.

Bei jeder in Frage kommenden Wohnung ist die Selbstauskunft auszufüllen und die Lohnnachweise beizufügen.
Wäre es da besser , meinen Partner allein mieten zu lassen, denn er lebt nicht in Insolvenz.In meinem Lohnnachweis ist die Insolvenz ja vermerkt und auf der Selbstauskunft müsste es dann auch angekreuzt werden.

Vielleicht weiß einer von Euch Rat

Mehr lesen

12. Januar 2012 um 21:31

Seufz
@ Unterfranke

ja,das machen wir ja nun , aber
ist halt dasProblem das da meist Ehepaare oder Familien antanzen,die dann eben gebündelte Einkommen haben und immer besser dastehen als ein Einzelverdiener .

Gefällt mir