Home / Forum / Recht & Unrecht / Wohnung mieten nach Privatinsolvenz

Wohnung mieten nach Privatinsolvenz

4. Mai um 18:23

Hallo liebe Leute,

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin. Falls nicht, bitte verschieben.

Ich habe eine Frage an Euch, vielleicht kann mir ja Jemand helfen bzw. mich beruhigen.

Ich befinde mich zur Zeit noch in der Privatinsolvenz. Ich bin dort unverschuldet hineingerutscht, aber das jetzt zu erläutern würde zu lang werden.
Die Insolvenz endet nächstes Jahr im November.

Seit ungefähr 8 Jahren wohne ich bereits in einem kleinen Zimmer bei einem Bekannten, mietfrei. Da es in der Insolvenz unmöglich ist eine Wohnung zu bekommen. Lange werde ich hier jedoch nicht mehr wohnen können.
Bis nächstes Jahr November würde ich das noch irgentwie schaffen, aber so wie ich jetzt erfahren habe, steht die Insolvenz danach weitere 3 Jahre in der Schufa.

Jetzt meine Frage, bekomme ich danach immernoch Probleme mit Vermietern wenn ich eine Wohnung mieten will?
Hat Jemand Erfahrungen damit wie es nach der Insolvenz aussieht?

Über jeden Rat wäre ich unendlich dankbar,

Michelle

Mehr lesen

22. Mai um 15:34

Es kommt auf Deine aktuelle Situation an: Job und geregeltes Einkommen? Ist es hoch genug für die gewünschte Miete. Eine erfolgreich durchgeführte Privatinsolvenz über mehrere Jahre kann ja auch ein Zeichen von Zuverlässigkeit sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest