Home / Forum / Recht & Unrecht / Würde euch ein Eingeschriebener Brief eines Anwalts abschrecken?

Würde euch ein Eingeschriebener Brief eines Anwalts abschrecken?

17. Mai um 13:22 Letzte Antwort: 17. Mai um 17:48

Seit ca. 3 Jahren machen mir 3 Frauen das Leben zur Hölle. Sie verbreiten Lügen, spinnen eine Intrige nach der anderen und sabotieren meine Beziehungen. Nun habe ich Sie angezeigt, wir haben auch zahlreiche Beweise die belegen, dass diese Frauen eifersuchtshalber Lügen erzählen.
dank der Corona Krise werden Sie jedoch erst in ca 2 Monaten einvernommen. Ich habe aber auch eine Anwältin eingeschalten. Diese schickt den Frauen nun ein Unterlassungsschreiben worin steht, dass Sie schleunigst aufhören müssen und es strafrechtliche Konsequenzen hat.
nun meine Frage, würde euch ein solches Schreiben Abschrecken? 
immerhin müssen schuldige im der Schweiz alle kosten übernehmen und bekommen Einträge im Strafregister.
danke!
 

Mehr lesen

17. Mai um 14:13
Beste Antwort

Das hängt vom Typ ab. Einen macht es Angst,  einem anderen nicht. Das kann man pauschal nicht beantworten. Ich würde so etwas erst gar nicht machen, daher würde mich ein derartiges schreiben nicht erreichen. 

Gefällt mir
17. Mai um 17:48

Das ist typsache, wie man auf sowas reagiert. 

1 LikesGefällt mir